Amazon Deutschland erhöht Mindestbestellwert für eine versandkostenfreie Lieferung

Bislang galt bei Amazon Deutschland: Ab 20 Euro Bestellwert werden die Artikel kostenfrei geliefert. Und das seit mehr als 12 Jahren.

Amazon Deutschland erhöht Mindestbestellwert für eine versandkostenfreie Lieferung

Amazon Deutschland erhöht Mindestbestellwert für eine versandkostenfreie Lieferung

 

Das hat Amazon nun geändert und dazu auf einer eigens eingerichteten Seite mitgeteilt: Amazon hat am 12. August 2014 die Schwelle für die versandkostenfreie Lieferung auf 29,00 EUR angepasst. Es fallen dann 3,00 Euro Versandkosten an. Die kostenfreie Lieferung von Büchern und die Versandkosten selbst bleiben. Auch Amazon Prime ist von dieser Änderung unberührt.

Wenn man beliebige Produkte mit Artikeln aus der Kategorie Bücher kombiniert, dann werden für Lieferungen per Standardversand innerhalb Deutschlands sowie für Lieferungen per Standardversand nach Österreich, Belgien, Liechtenstein, Luxemburg, in die Niederlande und die Schweiz ebenso keine Versandkosten berechnet.

amazon-mindestbestellwert01

Warum Amazon den Mindestbestellwert für eine versandkostenfreie Lieferung erhöht hat, kann man nur erahnen. Unter Umständen will Amazon mehr Kunden dazu bringen den Amazon Prime-Service zu nutzen. In Deutschland kostet der Service 49 Euro jährlich inklusive Prime Instant Video und der Ausleihe von Kindle-Büchern. Erst im Februar 2014 hatte Amazon den Preis für die Prime-Mitgliedschaft erhöht. Die Jahresgebühr wurde von 29 auf 49 Euro erhöht.

Weitere Informationen zur versandkostenfreie Lieferungen bei Amazon Deutschland finden Sie hier.

Amazon Deutschland erhöht Mindestbestellwert für eine versandkostenfreie Lieferung was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , ,