Google und Barnes and Noble gemeinsam gegen Amazon

Wie unter anderem Geekwire.com berichtet, tritt Google in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen

Google und Barnes and Noble gemeinsam gegen Amazon

Google und Barnes and Noble gemeinsam gegen Amazon

Buchhandelsunternehmen Barnes&Noble seit dem 7. August 2014 in direkte Konkurrenz zu Amazon und startet mit Bücherlieferungen. Auch sollen die bei Barnes& Noble bestellten Bücher binnen eines Tages ausgeliefert werden. Aktuell handelt es sich dabei noch um einen Probelauf in  Manhattan, West Los Angeles und der San Francisco Bay Area.

Die Bücher werden via Google Shopping Express ausgeliefert. Google Shopping ging im Sommer 2013 an den Start. Google Shopping Express bietet die Auslieferung am selben Tag auch von Retailern  Costco, Whole Foods, Target, Staples und vielen anderen. Abonnenten zahlen nichts für die Lieferung. Für nicht-Abonnenten kostet der Service pro Lieferung 4,99 US-Dollar.

Google und Barnes and Noble gemeinsam gegen Amazon was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Geschäft mit digitalen Karten: Amazon will Anteilseigner von „Here“ werden Amazon bleibt umtriebig und will in das Geschäft mit digitalen Karten einsteigen. Seit April ist der Online-Händler mit BMW, Daimler und Audi im Gespräch, die im letzten Jahr den Kartendienstleister „Here“ gekauft haben und nun nach weiteren Anteilseignern aus IT-Industrie, Logistik und Handel suche...
Same Store Sales Mai 2016: Erholung für eBay, leichte Verluste für Amazon ChannelAdvisor veröffentlichte die Same Store Sales-Daten für den Monat Mai 2016 unter anderem für Amazon und eBay. Ergebnisse für Amazon im Mai 2016 Amazon erzielte im Mai 2016 ein 12,3%iges Wachstum, ein leichter Abwärtstrend im Vergleich zu April 2016 mit 12,9%. Allerdings liegt Amazon imme...
Same Store Sales Januar 2016 – leichte Erholung bei eBay erkennbar Wie auch im vergangenen Jahr veröffentlicht ChannelAdvisor auch 2016 wieder die monatlichen Same Store Sales-Daten unter anderem für Amazon und eBay. Jetzt liegen die Resultate für Januar 2016 vor. Ergebnisse für Amazon im Januar 2016: Amazon erzielte im Januar 2016 17,8 % Wachstum, ein leichter A...
Same Store Sales und interessante Einblicke für die Cyber Five-Tage ChannelAdvisor hat die Same Store Sales Daten für das „Cyber-Five”-Wochenende (26.11.2015-30.11.2015) veröffentlicht. Neben dem Black Friday ist in diesen 5 Tagen der verkaufsstärkste Tag der Cyber Monday, weshalb Scot Wingo, Executive Chairman und Gründer von ChannelAdvisor, die beiden gegenüberste...
Same Store Sales 08/2015: eBay mit schwächster Wachstumsrate seit 2011 ChannelAdvisor veröffentlichte Anfang September die Same Store Sales-Daten unter anderem für Amazon und eBay für den Monat August 2015. Ergebnisse für Amazon im August 2015: Amazon erzielte im August 2015 24,7% ein leichter Abwärtstrend im Vergleich zu Juli 2015 mit 30,1%. Der Wert war dem ers...
Was bedeutet die Kooperation zwischen Amazon und Alibaba? Manche Menschen sehen Amazons Online-Shop-Eröffnung auf Alibabas Tmall als Zeichen der Niederlage. Doch während beide Unternehmen davon profitieren könnten, ist die Bedeutung wahrscheinlich relativ gering. Citigroup  in einem Schreiben an seine Kunden: „Das Unternehmen hatte nicht die Art von Er...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:,