DHL senkt die Mindestmengen für einen Geschäftskundenvertrag

DHL hat seit dem 1. August 2014 die Mindestmenge für Geschäftskundenverträge gesenkt. Bisher konnte man erst ab einem Volumen von 300 Paketen pro Jahr Geschäftskunde werden. Diese Mindestmenge ist nun auf 200 Pakete gesenkt worden.

DHL senkt die Mindestmengen für einen Geschäftskundenvertrag

Geschäftskunden genießen einige Vorteile, wie beispielsweise die Nutzung des DHL Geschäftskundenportals. Das Portal ermöglicht Ihnen die einfache und bequeme Nutzung Ihrer persönlichen Services rund um den Versand mit DHL Paket und DHL Express. Über einen zentralen Online Zugang können Sie Ihren kompletten Paketversand abwickeln, Ihre Kundendaten und Rechnungen einsehen, sich über Neuigkeiten und Termine informieren und vieles mehr.

Zudem erhalten Geschäftskunden individuelle Versandtarife, Haftung bis 500 Euro inklusive, Abholung und Sendungsverfolgung, flexible Retourenlösungen und einiges weitere mehr.

Hier ein Info-Video zum DHL-Geschäftskundenportal:

DHL senkt die Mindestmengen für einen Geschäftskundenvertrag was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Neue DHL Packset App vereinfacht den Paketversand Mit Hilfe der neuen DHL Packset App wird es ab sofort für DHL-Kunden noch einfacher, Pakete zu versenden. Oftmals sind sich Kunden nicht sicher, welche Packset-Größe sie für einen bestimmten zu versendenden Artikel benötigen. Reicht ein Packset S beispielsweise zum Versand eines Spielzeugs? Oder ist...
Drohen Streiks im Weihnachtsgeschäft bei DHL Delivery Bayern? Morgen beginnt in Aschheim bei München eine neue Verhandlungsrunde im Tarifstreit zwischen der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi und DHL Delivery in Bayern. Sollten die Gespräche scheitern, drohen Streiks im Weihnachtsgeschäft. Bahnt sich hier eine Katastrophe für Versandhandel an? Claus Fahlbusch, ...
Gesetzliche Transportvorschriften: DHL kann Rücksendungen von „Samsung Galaxy Note 7“ nich... Der Logistik-Dienstleister DHL verweigert derzeit Samsung-Kunden die Rücksendung eines Smartphone-Modells, dessen Akku Probleme bereitet. Dass er das Recht dazu hat, beweisen die internationalen Transportvorschriften. Ihnen zufolge eignen sich ganz gewöhnliche Pappkartons nicht für die Zustellung vo...
Die fehlende Auswahl des Paket-Dienstes ist ein Schwachpunkt von Online-Shops Eine Überprüfung der Verbraucherzentrale NRW zeigt auf: Von 50 untersuchten Web-Shops ließen lediglich neun ihren Kunden die Wahl, wer sie beliefern sollte. Es gibt eine Menge Gründe, warum Verbraucher bestimmte Paketdienste begünstigen oder ablehnen. Den meisten Online-Shops ist das jedoch gleichgü...
DHL testet taggleiche Paketzustellung per Postbus Ab sofort können Kunden in Berlin und Hamburg den Postbus für eilige Paketlieferungen zwischen beiden Metropolen nutzen. Mit dem Postbus Kurier testet Deutsche Post DHL Group die taggleiche Paketzustellung über ihr eigenes Fernbusnetz und bietet neben dem herkömmlichen Paketversand und dem DHL Kurie...
Erste DHL Packstation in Österreich steht in Wien Ab sofort ist die österreichische Hauptstadt um eine Attraktion reicher: Seit heute ist die erste DHL Packstation in der Julius-Ficker-Str. 91 im Wiener Bezirk Floridsdorf auf dem Gelände des MERKUR Verbrauchermarktes offiziell am Netz. Sie bietet mit ihren 83 Fächern Paketkunden in Wien nun eine we...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Logistik & Versender, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:,