Checkout mit Yapital ist ab sofort bei Raktuten möglich

Ab sofort können die Kunden von Rakuten in Deutschland und Österreich im Online-Checkout mit Yapital bezahlen – und das verändert die Payment-Landschaft. Denn Rakuten gehört zu den zehn grössten Internet-Unternehmen der Welt; es ist eine Mega-Onlineshopping-Mall mit über 90 Millionen Kunden weltweit. Allein auf der deutschen Rakuten-Plattform sind über 7.000 Händler vertreten. Aufgrund des zentralen Bestell- und Zahlungsprozesses des Online-Marktplatzes können die Kunden jetzt über 24 Millionen Produkte aus einer Auswahl von mehr als 10.000 Marken mit der Yapital App auf ihrem Smartphone bezahlen.

yapital

Mit der Partnerschaft des E-Commerce-Riesen und des ersten europäischen Cross-Channel-Payments kommen zwei Philosophien zusammen, die sehr gut zueinander passen. Rakuten überträgt das analoge Einkaufserlebnis mit Händlerkontakt höchst erfolgreich auf seine Online-Marktplätze – so wird Shopping zum Entertainment. Yapital wiederum beweist seit seinem Start vor einem Jahr: Bezahlen macht richtig Spass – wenn man dazu quer über alle Kanäle das Smartphone benutzen kann und der Bezahlvorgang einfach, schnell und elegant mit einem Scan und einem Klick erledigt ist.

„Das Faszinierende an Rakuten ist die Art, wie das Unternehmen mit seinen Tausenden von Partnern seit Jahren konsequent das Einkaufserlebnis in den Mittelpunkt stellt“, sagt Nils Winkler, CEO von Yapital. „Einkaufen sollte einfach Spass machen. Rakuten setzt das perfekt um – und Yapital auch.“

„Rakuten wird immer mehr seinem Anspruch gerecht, die interessanteste Shopping-Mall im Internet zu sein – ein Ort, an dem der Kunde bummeln, neue Produkte entdecken und sich inspirieren lassen kann“, so Dr. Christian Macht, CEO Pressemitteilungvon Rakuten Deutschland. „Das Bezahlen mit Yapital passt perfekt zu unserem Ansatz, dem Kunden immer die besten Möglichkeiten zu bieten.“



Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Payment

Schlagworte:, , , , , , , , ,