Amazon beendet Zusammenarbeit mit PAYBACK

Bislang gab für je 2 Euro Einkauf bei Amazon einen PAYBACK-Punkt. Doch damit ist ab dem 1. Juli 2014 Schluss. Die Kooperation von PAYBACK mit Amazon wird am 30.06.2014 eingestellt. Ab dem 1. Juli wird es somit nicht mehr möglich sein, über PAYBACK bei Amazon Punkte zu sammeln.

Gründe für den Ausstieg Amazons aus dem Loyality-Programm nennen die beiden Unternehmen nicht. PAYBACK schreibt auf seiner Homepage lediglich „Goodbye Amazon“ und „Macht nix“. PAYBACK verweist auf andere Web-Shops, bei denen noch Punkte gesammelt werden können. Vom Amazon gab es bis dato keine weiteren Informationen.

amazon_ex_lp_header_ohne_link_700x340_700x340

Es gilt:

Für alle Einkäufe, die bis zum 30.06.2014 getätigt und bis spätestens 31.07.2014 ausgeliefert werden, kann man noch wie gewohnt PAYBACK Punkte sammeln.

Amazon beendet Zusammenarbeit mit PAYBACK was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Amazon.de Prime Visa Karte startet in Deutschland: 3% Bonuspunkte auf Einkäufe bei Amazon.... Die Amazon.de Prime Visa Karte ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Prime-Mitglieder können die Kreditkarte von Amazon in Kooperation mit VISA und der Landesbank Berlin (LBB) unter Amazon.de/prime-visa bestellen und sich 3% Bonuspunkte auf ihre Einkäufe bei Amazon.de sowie 0,5% Bonuspunkte f...
Halbzeit bei „Unternehmerinnen der Zukunft“ – Große Fortschritte bei digitalem Handel, Exp... Die Möglichkeiten der Digitalisierung richtig nutzen – das zeigen die 18 Geschäftsführerinnen und Firmen-Inhaberinnen, die zu Beginn des Jahres in das Förderprogramm „Unternehmerinnen der Zukunft – lokal und um die Welt“ eingestiegen sind. Bereits nach drei Monaten seit Programmstart machen sie ...
Neu: Der Amazon Mobiltelefon-Store – Subventionierte Smartphones mit passenden Tarif... Amazon bietet ab heute in Deutschland Smartphones auch mit passenden Mobilfunkverträgen an. Die exklusive Kooperation mit dem Launch-Partner Deutsche Telekom ermöglicht es Amazon, Kunden ihr bevorzugtes Gerät in Kombination mit einem auf ihre individuellen Wünsche abgestimmten Vertrag anzubieten, wo...
Amazon USA: Bücherverkauf auf Uni-Campus wird ausgedehnt In Kalifornien ist Amazon im Februar 2014 bereits eine Kooperation mit dem Universitätsbuchladen UC Davis Store eingegangen. Der College-Buchladen richtete einen Amazon-Store ein, über den die Studenten ihre Lehrbücher erstehen können. Die Universität erhält von Amazon für jeden Buch-Einkauf der auf...
Amazon USA startet Bücherverkauf auf dem Uni-Campus Amazon darf seine Packstationen nun auch auf dem Campus der Universität Kalifornien installieren und überdies sollen die Studenten ihre Lehrbücher über Amazon kaufen. In Kalifornien ist Amazon jetzt eine Kooperation mit dem Universitätsbuchladen UC Davis Store eingegangen, die auf ein Jahr beschr...
Letzte Meile Amazon Locker: Wenn das Paket zum Kunden kommt Jede der Abholstationen hat ihren eigenen Namen. Sie ermöglichen es den Amazon Kunden, ihre Pakete grundsätzlich zu einer Zeit und an einem Ort abzuholen, den sie selbst bestimmen. Die Zustellung erfolgt dadurch nicht an der Haustüre, sondern im Locker: Für Kunden, die beispielsweise tagsüber arbeit...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,