Amazon Fire Phone: Kernfunktionen und Verfügbarkeit

Am 18. Juni präsentierte Amazon das erste eigene Smartphone, das Fire Phone – mit interessanten Funktionen.

Das Fire Phone hat einen 4,7 Zoll großen HD-Touchscreen mit einer Auflösung von 1280×720 Pixel. Der „Motor“ ist der 2,2 Gigahertz schnelle Quadcore-Prozessor von Qualcomm. Dazu gibt es wahlweise 16 oder 32 Gigabyte Datenspeicher, der leider nicht erweiterbar ist. Die beiden Hauptkameras auf der Rückseite haben 13 Megapixel, die Frontkamera 1,3 Megapixel. Die eingebauten Stereo-Lautsprecher werkeln mit Dolby Virtual Surround Sound. Das gummierte Gehäuse ist vorne und hinten mit Gorilla Glas versehen.

amazon-firephone01

Amazon Firefly

Die Funktion Firefly soll in kürzester Zeit jegliche Objekte wie zum Beispiel Produkte, Verpackungen,  Telefonnummern, Musikstücke, Videosequenzen identifizieren können. Wenn man Firefly drei Sekunden dem Ton einer Fernsehserie zuhören läßt, identifiziert es daraufhin Serie, Episode und Szene. Ebenso soll die Erkennung von Musik, Kunstobjekten, Straßennamen, Telefonnummern auf Plakaten und Schildern funktionieren. Darüber hinaus erkennt Firefly jegliche Produkte und verweist sofort in den Amazon-Store.

Laut Amazon sind in der Firefly-Datenbank zum Start satte 100 Millionen Artikel gespeichert. Aktiviert wird die Funktion mittels eines speziellen Firefly-Knopfes am Smartphone. Amazon stellt eine Schnittstelle bereit und so sollen zukünftig auch viele Apps von Drittanbietern auf Firefly zugreifen können. Eine der ersten Anwendungen ist Vivino, die am Weinflaschenetikett die Sorte erkennt und entsprechende Informationen über Jahrgang, Traube, Boden, Anbaugebiet und vieles mehr anzeigt.amazon-firephone-3d

Infrarot-Kameras für 3D-Funktion

Vier Infrarot-Kameras an der Außenseite des Fire Phone messen, wo sich der Kopf des Benutzers befindet. Dementsprechend passt sich die Benutzeroberfläche an und es wird eine Art 3D-Effekt erzeugt. Auch läßt sich das Gerät durch diese Funktion ohne Fingertipp oder wischen bedienen. Man muss entweder den Kopf neigen und kippen oder das Handy. Auch soll das Umblättern beim Lesen wegfallen. Der Text läuft, die Bewegungen erkennend durch das Display.

amazon-firephone-musik

Preis & Release

Das Amazon Fire Phone wird nur beim amerikanischen Netzbetreiber AT&T für 199 US-Dollar mit Vertrag angeboten. Der Preis ohne Vertrag liegt bei 649 US-Dollar, ungefähr 475 Euro.

Im Preis des Fire Phone ist der kostenlose Zugang zu den Amazon Prime-Diensten enthalten. Zudem steht für mit dem Fire Phone aufgenommene Fotos unbegrenzter Cloud-Speicherplatz zur Verfügung. Auch das kostenlose Ausleihen von Kindle-eBooks ist im Preis inbegriffen.

Wann das Fire Phone nach Deutschland kommt, ist noch nicht klar. Hierzu heißt es – wie so oft – seitens der deutschen Pressestelle, dass Amazon grundsätzlich keine Marktgerüchte kommentiere.

amazon-firephone-maps

 
Weitere Informationen zum Fire Phone gibt es bei Amazon USA.

Frank Weyermann
Betreiber der Seiten onlinemarktplatz.de, telefonpaul.de und suchbox.net.



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , , ,