Wilson rechnet mit eBay ab: was macht eBay eigentlich gegen den Doppelschlag?

Dan Wilson von Tamebay stellt sich in einem Blog-Post die Frage, wie eBays Wiederherstellungs-Plan nach dem eBay-Angriff und dem Google Downgrade aussieht. Die Frage an sich lautet nicht, ob die letzten Wochen für eBay miserabel waren. Das wissen wir, so Dan Wilson. Es sind zweifellos die schlimmsten Wochen für eBay seit den Mega-Ausfällen in den späten 1990er Jahren, als eBay über lange Zeit nicht erreichbar war.

Der Angriff der Hacker war schlimm genug, doch noch eher sorgt sich Wilson über die Herabstufung in der Google-Suche. Der Angriff war schlimm, die Herabstufung bei Google auch, doch beides zusammen machten die Lage für eBay sehr ernst.

Wenn eBay nicht energisch und kraftvoll die Problematik angeht, wird man sehr bald und sehr schnell einen deutlichen Rückgang hinsichtlich des Vertrauens der Käufer in eBay sehen. Und die Händler werden an Profitabilität verlieren. Das ist eine unerträgliche, zerstörende Abwärtsspirale, die angehalten werden muss.

Wilson rechnet mit eBay ab: was macht eBay eigentlich gegen den Doppelschlag?

Man muss sich die Frage stellen, wie ernst ist die Situation für eBay? Wie stark ist das eBay-Marktplatz Geschäft von den Vorfällen in den vergangenen Wochen betroffen? Es gibt keine Möglichkeit das zum jetzigen Zeitpunkt exakt zu beurteilen. Die Quartalszahlen für den Zeitraum April bis Ende Juni 2014 werden hier hilfreicher und aufschlussreich sein. Und wir werden bis irgendwann im Juli auf die Antwort warten müssen, so Wilson.

Tamebay hat von einigen besorgten Händlern schon erfahren, dass ihre Verkäufe deutlich zurückgegangen sind und die Geschäfte schlecht laufen. Eine Überraschung ist das nicht!

Die dringendste Frage ist jedoch, was macht eBay eigentlich gegen diesen Doppelschlag? Soweit wir es einschätzen können: nicht viel. Und das beunruhigt Dan Wilson doch enorm.

Wilson Angst ist, dass diejenigen bei eBay die den Erfolg nur am Aktienkurs messen, weil vielleicht ihre Boni hierüber kalkuliert werden, sich einfach zurücklehnen, weil sie denken ihr Job ist getan und die Krise sei vorüber.

Aber die Sache ist noch nicht vorbei – sie hat gerade erst begonnen!

Lesen Sie auch: Das eBay Partner Network: eBay braucht uns nicht mehr, das ist schade aber in Ordnung. So ist das Geschäft.

Wilson rechnet mit eBay ab: was macht eBay eigentlich gegen den Doppelschlag? was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, ,