Smartphone-Nutzer misstrauen dem mobilen Bezahlen

Mobiles Bezahlen war das Schlagwort der letzten Zeit. Doch so gut sieht es für diese Art des Bezahlens wohl doch nicht aus, wie eine aktuelle Befragung von TNS Infratest ergab.

Smartphone-Nutzer misstrauen dem mobilen Bezahlen

Smartphone-Nutzer misstrauen dem mobilen Bezahlen

Selbst bei technikaffinen und App-nutzungserfahrenen Smartphone-Besitzern ist das Thema mPayment noch nicht angekommen. Mobiles Bezahlen, also das Bezahlen von Waren und Dienstleistungen mit dem Smartphone, wird in dieser Zielgruppe von noch nicht einmal einem Fünftel der Befragten genützt. Für rund 38% ist es zumindest denkbar, kontaktloses Bezahlen zukünftig zu nutzen. Ein weiteres Drittel kennt mPayment zwar, eine Nutzung kommt jedoch aus Sicherheitsgründen bislang nicht infrage. Das sind Resultate, die TNS Infratest mit einer mobilen Befragungs-App unter 1.002 Smartphone-Nutzern Ende April 2014 ermittelt hat.

Während sich die aktuellen und potentiellen Anbieter von mPayment Lösungen sehr gerne über Infrastruktur und Technologien mitteilen und diese erörtern, geht das an den potentiellen Nutzern anscheinend noch völlig vorbei. Während QR-Codes noch einer Mehrzahl der Smartphone-Nutzer etwas sagen, sind Technologien wie NFC (Near Field Communication) nahezu jedem Zweiten (47%) oder gar BLE (Bluetooth Low Energy) zu 85% unbekannt.

Einig jedoch sind sich die Smartphone-User darüber, dass Misstrauen gegenüber allen Technologien angebracht ist. Kaum jemand ist der Meinung, dass die disponiblen Technologien verlässlich und sicher sind. NFC wird von 21% und QR-Codes sowie BLE von nur jeweils 11% als sicherer Weg des Bezahlens angesehen.

Erhoben wurden die Befragungsergebnisse via Befragungs-App auf den Smartphones der Nutzer. Der Panel-Partner von TNS Infratest, Lightspeed Research, rekrutiert seit einiger Zeit Teilnehmer des bestehenden Online-Panels für die Möglichkeit zur mobilen Befragung. Nachdem diese Panel-Teilnehmer sich für mobile Befragungsthemen registriert haben, laden sie sich die App aus dem jeweiligen Store herunter. Sobald eine neue, für die Befragten relevante mobile Befragung vorliegt, werden sie durch eine Benachrichtigung, der so genannten Push-Notification, zur jeweiligen Befragung eingeladen.

Smartphone-Nutzer misstrauen dem mobilen Bezahlen was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Bezahldienste

Schlagworte:, ,