Rakuten erwartet bis 2015 unter den 10 meistbesuchten Websites in Spanien zu sein

Rakuten erwartet bis 2015 unter den 10 meistbesuchten Websites in Spanien zu sein

Rakuten erwartet bis 2015 unter den 10 meistbesuchten Websites in Spanien zu sein

Der japanische E-Commerce Gigant Rakuten ist seit August 2013 auch in Spanien vertreten. Etwa 20 Mitarbeiter waren zum Start für den funktionierenden Betrieb zuständig. Mittlerweile bietet Rakuten in Spanien bereits 1,5 Millionen Produkte an und hat mehr als 30 weitere Mitarbeiter eingestellt.

Aktuell verzeichnet Rakuten 1.000 Web-Shops auf der Plattform. Ende des Jahres sollen den Verbrauchern „drei Millionen Produkte zur Verfügung stehen“, so der Geschäftsführer des Unternehmens in Spanien, Marc Vincent. Seit dem Marktstart sei man zwischen 35 und 55% monatlich gewachsen.

Rakuten unterscheide sich deshalb von seinen E-Commerce-Konkurrenten, weil die Plattform kein „Verkaufsautomat“ sei. Man biete den Handel auf der Plattform in unterhaltsamer und attraktiver Weise an, was Rakuten „Entdeckung der Käufe“ nennt.

Bis Ende des Jahres will Rakuten unter den 20 populärsten spanischen Webseiten sein, bis zum Jahr 2015 plant der Online-Service sich unter den 10 beliebtesten spanischen Webseiten wiederzufinden.

Rakuten erwartet bis 2015 unter den 10 meistbesuchten Websites in Spanien zu sein was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Andere Unternehmen

Schlagworte:,