Amazon arbeitet mit italienischer Buchhandelskette zusammen

In einer Pressemitteilung gab Amazon USA bekannt, dass man mit der italienischen Buchhandelskette Giunti zusammenarbeiten wird. Hierüber sollen nicht nur Amazons E-Book-Reader angeboten werden, sondern ebenso ausgesuchte Produkte aus dem eigenen Sortiment, womit ein weiterer Schritt in Richtung stationärer Handel gegangen wurde.Amazon arbeitet mit italienischer Buchhandelskette zusammen

Italienische Verbraucher können ab Ende des Sommers dann in den 170 Giunti al Punto-Filialen den Kindle E-Book-Reader erwerben. Ferner gibt es von Giunti fünf digitale Bücher kostenfrei, wenn der Kunde sich bis Ende 2014 dazu entschließt, einen Kindle Reader in einer der Filialen von Giunti zu kaufen.

Giunti will zudem bis Ende des Jahres einen eigenen Web-Shop eröffnen. Hier können Giunti-Kunden dann Spielzeuge, Bücher oder physische Medienartikel, die auf der italienischen Amazon-Plattform angeboten werden, einkaufen. Die Lieferung erfolgt über den Amazon-Logistikservice.

Ein weiterer Anreiz im Giunti Web-Shop einzukaufen, soll durch Giunti-Punkte geschaffen werden. Mit jedem Einkauf können Käufer Punkte sammeln und diese dann gegen Gutscheine einwechseln. Mit den Gutscheinen kann der Kunde in den stationären Ladengeschäften von Giunti al Punto einkaufen.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , , ,