Apples Zahlen zum zweiten Quartal 2014 besser als erwartet

Apple hat seine Zahlen zum zweiten Quartal 2014 veröffentlicht. Das fiskalische zweite Quartal umfasst die Monate Januar bis März 2014.

Apples Zahlen zum zweiten Quartal 2014 besser als erwartet

Zu Weihnachten 2013 konnte der Technologiekonzern noch Rekordzahlen vermelden. Zum Beginn des Jahres geht wie immer etwas ruhiger los.

Der Umsatz lag bei  45,6 Milliarden US- Dollar, der Gewinn bei 10,2 Milliarden Dollar (11,62 US Dollar je Aktie). Im gleichen Zeitraum 2013 erwirtschaftete Apple 9,5 Milliarden Dollar Gewinn (10,09 Dollar pro Aktie) und 43,6 Milliarden Dollar Umsatz. Die Marge lag in den ersten drei Monaten 2014 bei 39,3% (Q2/2013: 37,5%). Der Anteil am Umsatz, der außerhalb der USA generiert wurde, betrug im zweiten Quartal 2014 66% (Q2/2013: 66%).

Der operative Cash-Flow lag bei 13,5 Milliarden Dollar. 21 Milliarden US-Dollar wurden aus Barmitteln durch Dividenden und Aktienrückkäufe an die Aktionäre ausgezahlt. Dadurch sind die Zahlungen im Rahmen des Kapital-Rückflußprogrammes auf 66 Milliarden US-Dollar angewachsen.

Apple wies im Q2/2014 folgende Verkaufszahlen auf:

  • 43,7 Millionen iPhone-Geräte (Q2/2013: 37,4 Millionen iPhones)
  • 16,3 Millionen iPads (Q2/2013: 19,5 Millionen iPads)
  • 4,1 Millionen Macs (Q2/2013: 3,95 Millionen Macs)
  • 2,7 Millionen iPods (Q2/2013: 5,6 Millionen iPods)

Tim Cook äußerte zu den Zahlen wie folgt:

„Wir sind sehr stolz auf unsere Quartalsresultate, vor allem die sehr guten iPhone-Verkäufe und der Umsatz bei den Services erfreuten uns.“ Man freue sich ebenfalls darauf weitere neue Produkte und Services präsentieren zu können. Produkte, die nur Apple auf den Markt bringen könne.

Der Ausblick auf das bereits laufende Vierteljahr Q3/2014:

Apple prognostiziert einen Umsatz zwischen 36 Milliarden Dollar und 38 Milliarden Dollar. Die erwartete Marge liegt zwischen 37 und 38%.

Die Börse reagierte erst einmal positiv, denn die Apple-Aktie ging gestern Abend um 8% nach oben.

Apples Zahlen zum zweiten Quartal 2014 besser als erwartet was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Quartalszahlen: Apple Rekordgewinn aber schwachem Wachstum bei iPhone-Verkäufen Apple der weltgrößte Konzern hat 26. Januar 2016 nach Börsenschluss seinen Quartalsbericht vorgelegt. Der Technik-Gigant präsentierte damit die Zahlen für das wichtige Weihnachtsquartal von Oktober bis Dezember 2015. Das Weihnachtsquartal war das erste Vierteljahr in dem das iPhone 6S, iPhone...
Apple Quartalszahlen Q3-2015: Erneut Milliarden-Gewinn Apple hat am 21.Juli 2015 seine Quartalszahlen zum dritten Quartal 2015 bekanntgegeben. Der Technologie-Konzern konnte erneut einen Rekordumsatz vermelden. Der Umsatz stieg im Q3-2015 auf 49,6 Milliarden US-Dollar. Apple berichtete ferner 10,7 Milliarden US-Dollar Gewinn (zum Vergleich: Q3-2014 -...
PayPal Aktie nach gutem Start an der Börse deutlich gesunken PayPal hat an seinen erstem Tag an der Börse als eigenständiges Unternehmen erhebliche Gewinne einfahren. Die PayPal-Aktien stiegen am Montag, den 20. Juli 2015 um 5,42% auf knapp 40 Euro und sorgten damit für Furore an der Wall Street. Am Abend des 21.07. hat die Aktie hingegen mit einem Kurs von n...
Apple Q4/2014: Bei Gewinn und Umsatz erneut zugelegt, iPhone und Mac-Verkauf angestiegen Apple hat gestern Abend die Quartalszahlen für das vierte Finanzquartal in diesem Jahr (Juli, August September 2014) bekannt geben. Das vierte Quartal 2014 schließt den iPhone 6-Marktstart mit ein, jedoch nur für wenige Tage. Mitte September ging das iPhone 6 und iPhone 6 Plus in den Verkauf und wir...
Apple Q3/2014: Bei Gewinn und Umsatz zugelegt, iPhone und Mac-Verkauf angestiegen Nach den sehr guten Apple-Resultaten im April 2014 ist der Wert der Apple-Aktie binnen 3 Monaten um gut ein Viertel gestiegen.  Gestern Abend gab Apple die Ergebnisse für das dritte Quartal 2014, das am 30. Juni 2014 endete, bekannt. Der Umsatz lag bei  37,43Milliarden US- Dollar, der Gewinn bei ...
4.Quartal 2012: eBay übertrifft erneut die Erwartungen der Analysten bei Umsatz und Gewinn... eBay hat am Mittwoch, dem 16. Januar 2013, in San José um 14:00 Uhr Ortszeit, 23:00 Uhr deutscher Zeit, die Ergebnisse für das vierte Quartal 2012 präsentiert, das am 31. Dezember 2012 endete. eBay konnte die Analystenerwartungen sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn übertreffen.   4.Qu...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Börse, Quartalszahlen

Schlagworte:, ,