Rakuten Österreich mit personalisierter Plattform

Die Personalisierung von E-Commerce-Seiten ist seit längerem schon der große Trend. Die Inspiration hierzu ging von Social Media Plattformen wie Pinterest aus.

Rakuten Österreich mit personalisierter Plattform

Rakuten Österreich mit personalisierter Plattform

Auch die E-Commerce-Plattform Rakuten hat nun auf der österreichischen Plattform spezielle Erlebniswelten geschaffen, die auf die spezifischen Anliegen und Ansprüche der Nutzer abgestimmt sind. Innerhalb einer Erlebniswelt werden dem Kunden nur themenaffine Produkte angeboten. Ein Farbleitsystem mit verschiedenen Kategorien sorgt für eine übersichtliche Einteilung der verschiedenen Inhalte und lädt die Besucher zum Stöbern ein.

Den Anfang machen die Erlebniswelten „Gourmet“ und „Style“. Wer zum Beispiel ein neues Outfit oder nur Anregungen dafür sucht, taucht ein in die „Style“-Welt. In Form von Experten-Blogs, erfährt man zusätzlich Trends und Neuigkeiten zum Thema, gepaart mit dem entsprechenden Warenangebot.

Die „Gourmet“-Welt hält neben Nahrungsmitteln, Weinen oder anderen Genuss-Produkten zusätzliche Inhalte für Genießer bereit. Hierzu gehören unter anderem kulinarische Reiseberichte, exotische Rezepte oder auch Restaurantempfehlungen. Durch die Kooperation mit Händlern auf der einen Seite und Medienpartnern, Bloggern und Prominenten auf der anderen Seite entsteht eine Umgebung, die Internet-Shopping unterhaltsamer und informativer machen soll.

Dieter Kindl, CEO von Rakuten Österreich erklärt, dass besser informierte Kunden letztlich auch entscheidungsfreudigere Kunden sind. Die zusätzliche Information und Entertainment trügen zum ökonomischen Erfolg des Marktplatzes und jedes einzelnen Händlers innerhalb jeder Erlebniswelt entscheidend bei. Händler erhielten die Möglichkeit exakt die Produkte anzubieten, die zu ihnen passten. Ferner könnten sie Geschichten rund um ihre Offerten erzählen, was eine emotionale Bindung zum Kunden aufbaue und zum Wiederkehren motiviere.

Rakuten Österreich mit personalisierter Plattform was last modified: by

Ähnliche Beiträge

E-Commerce Berlin Expo 2017 – ein internationales Treffen der Branche Am 2. Februar fand die zweite Edition der E-Commerce Berlin Expo statt. Das Event hat die wichtigsten Teilnehmer der Branche versammelt, hauptsächlich aus den Bereichen: Online-Marketing, E-Shop-Software, Hosting & Cloud Computing, Cross-Channel-Technologie, E-Payment, Digital Marketing und Logi...
Hermes Gruppe wächst im Geschäftsjahr 2015 erneut zweistellig Die Hermes Gruppe hat ihren seit Jahren erfolgreichen Wachstumskurs auch im Geschäftsjahr 2015 eindrucksvoll fortgesetzt. Der in Hamburg ansässige Handels- und Logistikdienstleister konnte seinen Umsatz um 11 Prozent auf 2.460 Mio. EUR (2014: 2.230 Mio. EUR) steigern. Maßgeblichen Anteil dar...
Neuer Aufwind nach leichter Flaute: Konjunkturelle Stimmung im Interaktiven Handel auf hoh... Der Interaktive Handel befindet sich auch im Frühjahr 2015 nach wie vor in einer konjunkturellen Boomphase. Die Verbreitung von Social Media hat in den letzten zwölf Monaten nochmals zugenommen und auch Mobile Commerce gewinnt weiter an Bedeutung. Stimmung trotz leichter Eintrübungen überdurchsch...
Deutsche Post DHL: Innovationen im E-Commerce werden unser Leben verändern Deutsche Post DHL Group investiert verstärkt in die Entwicklung von Innovationen, um weiterhin in führender Position den Fortschritt der Logistikindustrie mitzugestalten und für eine nachhaltige Zukunft einzutreten. Dabei offenbarte ein erst jüngst in Zusammenarbeit mit Cisco veröffentlichter Trend ...
Interaktiver Handel im Jahr 2012 mit Umsatzrekord Interaktiver Handel im Jahr 2012 mit Umsatzrekord Der Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) stellte im Rahmen seiner Jahrespressekonferenz in Hamburg die Resultate seiner Studie „Interaktiver Handel in Deutschland 2012“ vor. Für die Erhebung wurden zirka 30.000 Privatpersonen au...
Der E-Commerce in den verschiedenen europäischen Nationen Der aktuelle „Europe B2C E-Commerce Report 2011“ des Hamburger Marktforschungsunternehmens yStats.com liefert einen umfassenden Überblick über den Bereich des B2C E-Commerce in Europa. Es werden insgesamt 35 Länder aus den Regionen Mittel-, West- und Osteuropa sowie Skandinavien betrachtet. Aufgezei...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , , ,