Die Einkaufszeiten der europäischen Kunden

Deutschlands größter Preisvergleich idealo stellte fest:Die Einkaufszeiten der europäischen Kunden Der Interneteinkauf findet vornehmlich abends statt. Das bedeutet, dass das „Rund-um-die-Uhr-Einkaufen“ von den Konsumenten anscheinend nicht in vollem Umfang ausgeschöpft wird. Es gibt laut idealo bestimmte Stoßzeiten, in denen Online-Kunden vermehrt einkaufen.

idealo hat für die Erhebung die Klickzahlen seiner Preisvergleichsseiten in Deutschland, Frankreich, Italien und Großbritannien für das vierte Quartal 2013 ausgewertet und verglichen.

Die Shoppingaktivitäten der Nutzer in allen vier Ländern steigen im Tagesverlauf an und erreichen ihren Höchstwert in den Abendstunden zwischen 18 und 20 Uhr. Ein länderübergreifendes Einkaufstief herrscht frühmorgens zwischen drei und fünf Uhr. Zur Mittags- und Abendessenszeit bricht der Handelsverkehr bei den französischen und italienischen Nutzern ein. In Deutschland und Großbritannien dagegen wird auch zu den Mahlzeiten emsig weitergeshoppt.

Die Einkaufszeiten der europäischen Kunden was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Onlinehandel allgemein