Die Gerüchte um ein Amazon-Smartphone verstärken sich

Seit 2011 gibt es die Gerüchte um ein Amazon-Smartphone bereits. Auch die renommierte Presse wie Handelsblatt Die Gerüchte um ein Amazon-Smartphone verstärken sichoder Financial Times griffen das Thema auf. Aktuell beschäftigt sich unter anderem das Wall Street Journal mit dem Amazon Smartphone.

Offiziell angekündigt wurde jedoch bislang noch nichts. Und auch Nachfragen bei Amazon wie von Seiten der Financial Times blieben unbeantwortet.

Laut wallstreet-online.de soll nun eine offizielle Bekanntmachung im Juni dieses Jahres erfolgen. Der Marktstart wird dann für den Herbst 2014 erwartet, gerade rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft. Insider berichteten, dass Amazon sowohl an seinem Hauptsitz Seattle als auch in San Francisco schon verschiedene Modelle des Amazon-Phones präsentiert habe. Demnach soll das Smartphone ebenso eine dreidimensionale Darstellung ohne Spezialbrille gestatten.

Natürlich möchte Amazon mit seinem Smartphone, mit dem eventuellen 3D Display, einen Teil des Smartphone-Marktes von Apple und Samsung an sich ziehen.

Unklar ist bis dato noch wie das Amazon-Smartphone aussehen wird, zu welchem Preis es verkauft werden soll und mit welchem Betriebssystem es ausgestattet sein wird.

Die Gerüchte um ein Amazon-Smartphone verstärken sich was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Die nächste Echo-Generation: die brandneuen Amazon Echo und Echo Plus Vor einem Jahr hat Amazon Echo und Alexa in Deutschland vorgestellt – und mit ihnen eine neue, sprachgesteuerte Art der Interaktion mit Technologie. Heute präsentiert Amazon die nächste Generation: das brandneue Echo mit neuem Design und verbessertem Sound für nur €99,99 sowie Echo Plus mit integrie...
Amazon reicht Klage gegen Fälscher ein Einige Betrüger nutzen Amazon als Plattform, wo sie gefälschte Produkte vertreiben können. Für den Internetriesen ist das genauso ärgerlich wie für die Kunden, die dann gegebenenfalls vor einem Kauf auf dem Online-Marktplatz zurückschrecken. Aus Sicht des US-amerikanischen Unternehmens stellt das ge...
Amazon startet mit Pay With Amazon-Buttons in mobilen Apps Amazon will zum In-App Zahlungsmittel werden und bringt „Pay with Amazon“-Buttons in mobile Apps. Damit tritt der Konzern nun in direkte Konkurrenz zu PayPal. Anfang dieses Jahres stellte Amazon den PayPal Veteranen Patrick Gauthier ein. Dieser steht einem neu geschaffenen Team vor, das sich auss...
Amazon will zum Weihnachtsgeschäft ein 50 Dollar Tablet herausbringen Wie unter anderem cnet berichtet, will Amazon ein Tablet für 50 US-Dollar auf den Markt bringen. Das Gerät mit einer Bildschirm-Diagonale von 6 Zoll (15,2 cm) soll pünktlich zum Weihnachtsgeschäft sein Marktdebüt feiern. Das kommende 6-Zoll-Tablet ist damit, diagonal gemessen, nur einen halben Zoll ...
Amazon akquiriert den Videodienst Elemental Heutzutage kann man Filme oder Videos entweder im Fernsehen oder aber im Internet anschauen. Zu diesen bestehenden Möglichkeiten fügt Amazon für seine mobilen Zuschauer noch eine Neue hinzu – durch den Zukauf von Elemental. Elemental bietet Software-definierte Videolösungen an, mit denen Inhalte in ...
Amazon startet mit Amazon Fling als eigenem Streaming-Standard Amazon nutzt für sein Smartphone oder die Kindle-Tablets eine stark modifizierte Android-Version, die mit dem ursprünglichen Android nicht mehr viel gemeinsam hat. Zahlreiche Funktionen müssen aus diesem Grund nachgebildet werden. Amazon hat deshalb Amazon Fling an den Start gebracht und sich damit ...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , ,