eBay Großbritannien „überrascht“ seine Privatanbieter

Wie unter anderem Ina Steiner von eCommerceBytes berichtete, hatte eBay Großbritannien seinen Privatanbietern eine „nette Überraschung“ versprochen. Der britische Online-Marktplatz eBay teilte seinen Privatverkäufern mit, dass sie pro Monat 20 gebührenfreie Extra-Angebote erhalten werden. Allerdings: Die 100 kostenfreien Auktions-Offerten für Artikel mit einem Startpreis unter einem Pfund fallen dann weg. Eine Überraschung für die Privatanbieter ist die Mitteilung in jedem Fall… .eBay Großbritannien "überrascht" seine Privatanbieter

Für Auktions-Verkäufer, die eine Vielzahl an sehr günstigen Auktions-Artikeln anbieten heißt das im Klartext: 80 kostenlose Artikeleinstellungen monatlich weniger. Nur für diejenigen, die das Auktionsformat nicht nutzen oder höherpreisige Artikel in  Versteigerungen anbieten ist es ein Vorteil.

Die eBay-Nutzer lassen ihren Unmut in verschiedenen Foren aus, einer schrieb: „eBay ist wahrlich das einzige Unternehmen auf diesem Planeten, das versucht negative Ankündigungen positiv aussehen zu lassen!“

eBay Großbritannien „überrascht“ seine Privatanbieter was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:,