Amazon zahlt 5000 Dollar für eine Kündigung – damit die Arbeiter bleiben

Amazon zahlt 5000 Dollar für eine Kündigung - damit die Arbeiter bleiben

Amazon zahlt 5000 Dollar für eine Kündigung – damit die Arbeiter bleiben

Amazon möchte seine Angestellten motivieren, weiterhin für Amazon zu arbeiten und bietet bis zu 5.000 USD für eine Kündigung. Klingt erst einmal seltsam.

Amazon-Chef Bezos hat in einem Brief an seine Aktionäre seine Strategie geschildert, wie er sicherstellen möchte, dass die Mitarbeiter über das was sie wirklich wollen nachdenken und er wirklich nur die Angestellten behält, die wirklich für Amazon arbeiten wollen.

Die betreffende Passage aus dem Aktionärsbrief lautet:

„…Pay to Quit is pretty simple. Once a year, we offer to pay our associates to quit. The first year the offer is made, it’s for $2,000. Then it goes up one thousand dollars a year until it reaches $5,000. The headline on the offer is “Please Don’t Take This Offer.” We hope they don’t take the offer; we want them to stay. Why do we make this offer? The goal is to encourage folks to take a moment and think about what they really want. In the long-run, an employee staying somewhere they don’t want to be isn’t healthy for the employee or the company. …“

Laut Business Insider erhalten die Lagerarbeiter in den USA einen Brief, in dem ihnen im ersten Jahr bis zu 2.000 USD angeboten werden, wenn sie kündigen. Die angebotene Summer erhöht sich jährlich um 1.000 USD bis die Höchstgrenze von 5.000 USD für mehrjährige Mitarbeiter erreicht ist.

Da der Konzern seine Leute natürlich nicht verlieren möchte, versieht er diese Angebote mit der Überschrift „Bitte nimm das Angebot nicht an“.

 

Amazon zahlt 5000 Dollar für eine Kündigung – damit die Arbeiter bleiben was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , ,