Amazon zahlt 5000 Dollar für eine Kündigung – damit die Arbeiter bleiben

Amazon zahlt 5000 Dollar für eine Kündigung - damit die Arbeiter bleiben

Amazon zahlt 5000 Dollar für eine Kündigung – damit die Arbeiter bleiben

Amazon möchte seine Angestellten motivieren, weiterhin für Amazon zu arbeiten und bietet bis zu 5.000 USD für eine Kündigung. Klingt erst einmal seltsam.

Amazon-Chef Bezos hat in einem Brief an seine Aktionäre seine Strategie geschildert, wie er sicherstellen möchte, dass die Mitarbeiter über das was sie wirklich wollen nachdenken und er wirklich nur die Angestellten behält, die wirklich für Amazon arbeiten wollen.

Die betreffende Passage aus dem Aktionärsbrief lautet:

„…Pay to Quit is pretty simple. Once a year, we offer to pay our associates to quit. The first year the offer is made, it’s for $2,000. Then it goes up one thousand dollars a year until it reaches $5,000. The headline on the offer is “Please Don’t Take This Offer.” We hope they don’t take the offer; we want them to stay. Why do we make this offer? The goal is to encourage folks to take a moment and think about what they really want. In the long-run, an employee staying somewhere they don’t want to be isn’t healthy for the employee or the company. …“

Laut Business Insider erhalten die Lagerarbeiter in den USA einen Brief, in dem ihnen im ersten Jahr bis zu 2.000 USD angeboten werden, wenn sie kündigen. Die angebotene Summer erhöht sich jährlich um 1.000 USD bis die Höchstgrenze von 5.000 USD für mehrjährige Mitarbeiter erreicht ist.

Da der Konzern seine Leute natürlich nicht verlieren möchte, versieht er diese Angebote mit der Überschrift „Bitte nimm das Angebot nicht an“.

 

Amazon zahlt 5000 Dollar für eine Kündigung – damit die Arbeiter bleiben was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Amazon Music kündigt packendes Streaming-Special „Das Soundboard mit Elton John“ an Amazon Music kündigt heute „Das Soundboard mit Elton John“ an, ein fesselndes, einzigartiges Audio-Special, das Fans einen exklusiven Einblick in intime Gespräche und Geschichten mit den Musik-Ikonen unserer Zeit bietet. Pünktlich zum Erscheinungstag am 6. April des kürzlich angekündigten neuen A...
Die Welt des Handels braucht Helden des Wandels Eine Stunde von München entfernt haben drei junge Männer vor gut fünf Jahren ein spannendes Start-up gegründet. Moritz, Andreas und Benedikt hatten die Idee, handgefertigte Holzdekoration und Einrichtungsgegenstände aus heimischen Hölzern zu produzieren, die sie auf umliegenden Weihnachtsmärkten in ...
Internet-Giganten im stationären Handel: Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland Amazons Übernahme von Whole Foods Market sorgte im Sommer für weltweites Aufsehen. Mit dem Zukauf stieg der Internet-Riese in den stationären Handel mit Lebensmitteln ein und machte deutlich, wie groß seine Ambitionen im Offline-Bereich sind. Allerdings betrafen solche Aktivitäten bislang nur den US...
Amazon will in den nächsten zwei Jahren in den USA 20 stationäre Lebensmittel-Geschäfte er... Amazon will in den nächsten zwei Jahren in den USA 20 stationäre Lebensmittel-Geschäfte eröffnen Nachdem Amazon vor knapp 20 Jahren den stationären Handel umgekrempelt hat, versucht der Internetriese nun selber sein Glück im Offline-Geschäft. Kürzlich eröffnete er mehrere Buchgeschäfte und sogenan...
Amazon und Logistik-Dienstleister suchen für Weihnachtsgeschäft so viele Saisonarbeiter wi... Im Herbst stehen viele Logistik-Dienstleister vor großen Herausforderungen. Sie müssen sich auf das Weihnachtsgeschäft gut vorbereiten und brauchen zusätzliche Mitarbeiter. Mit steigendem Online-Konsum wächst auch das Paketvolumen von Jahr zu Jahr. Um es zu bewältigen, wollen die Zusteller in Deutsc...
Die Finalisten des Kindle Storyteller Award 2016 steht fest Die Shortlist 2016 der fünf Titel für den zweiten „Kindle Storyteller Award“ steht fest. 1902 Titel verschiedener Genres wurden von Autoren bis zum 15. September als eBook über Kindle Direct Publishing (KDP) für den größten deutschen Schreibwettbewerb eingereicht, mehr als 680 Bücher stammen von Deb...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , ,