Neues eBay-Programm fördert grenzüberschreitenden Handel

Mit einem neuen Programm des Online-Marktplatzes eBay können 12.000 deutsche Händler ab sofort bis 7. Oktober Artikel ohne Angebotsgebühr und Verkaufsprovision auf den Marktplätzen von eBay in Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien einstellen. Damit möchte eBay kleine und mittelständische Unternehmen dabei unterstützen, neue Absatzmärkte innerhalb Europas zu testen und ihre Umsätze zu steigern.Neues eBay-Programm fördert grenzüberschreitenden Handel

Über die eBay-Marktplätze in Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien erhalten die teilnehmenden Verkäufer Zugang zu 29 Millionen registrierten Nutzern. Weltweit wird bereits 20 Prozent des Handelsvolumens bei eBay über grenzüberschreitenden Handel erzielt. Zudem zeigen eBay-Daten, dass die Verkaufswahrscheinlichkeit für Artikel,  die Händler direkt auf den internationalen eBay-Marktplätzen einstellen, in den jeweiligen Märkten wesentlich höher liegt als bei Angeboten, die lediglich auf der lokalen Website mit der Option des Auslandsversands angeboten werden. So bietet der grenzüberschreitende Handel über eBay Händlern die Möglichkeit, wirtschaftlich zu wachsen. Murray Lambell, Director International Trade bei eBay: „Im grenzüberschreitenden Online-Handel liegen große wirtschaftliche Chancen auch für deutsche Händler. eBay bietet eine einfache und preisgünstige Plattform, um weltweit zu jeder Zeit mehr als 128 Millionen Konsumenten zu erreichen. Derzeit verkaufen bereits mehr als 80 Prozent der kleinen und mittelständischen Unternehmen bei eBay international. Wir suchen kontinuierlich nach neuen Wegen, um Online-Händler beim Wachstum ihres Geschäfts zu unterstützen. Dieses Programm bietet Händlern die Möglichkeit, ihr Geschäft unkompliziert und zu geringen Kosten auf weitere Märkte innerhalb Europas auszuweiten.“

Um den Händlern den Zugang zu internationalen Märkten so einfach wie möglich zu machen, umfasst das Programm auch eine 60-tägige kostenlose Nutzung von WebInterpret für bis zu 500 Angebote. Mit diesem Dienst können Händler Angebote kostenlos übersetzen und auf bis zu acht internationalen eBay-Websites hochladen lassen.

Neues eBay-Programm fördert grenzüberschreitenden Handel was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Marktplatz-KIX: ECC Köln und eBay starten regelmäßige Konjunkturerhebung Der Online-Handel boomt. Dieses Jahr werden laut aktueller IFH-Hochrechnung rund 46 Milliarden Euro im Netz umgesetzt. Um belastbare Daten zur aktuellen und zukünftigen Entwicklung deutscher Online-Marktplätze zu gewinnen, hat das ECC Köln gemeinsam mit eBay den neuen Marktplatz-KIX an den Start geb...
eBay Deutschland wichtiges Standbein für Kleinunternehmer eBay Deutschland wird für kleinere Unternehmer immer wichtiger, so eine Meldung des Handelsblatt. Der auf der Online-Plattform erzielte Umsatz steigt stetig an und für das Jahr 2010 rechnet man damit, dass mindestens 480 eBay-Händler über eine Million Euro Umsatz generieren werden, womit sich die An...
Website-Launch: eBay startet die eBay Händlerrepublik Als einer der größten Online-Marktplätze der Welt bildet eBay auch in Deutschland einen signifikanten Teil des Online-Handels ab: 42 Prozent aller Einkaufsminuten verbringen deutsche Online-Shopper bei eBay und eBay Kleinanzeigen*. Für diesen Erfolg ist die Vielzahl der Händlerinnen und Händler vera...
Always Open on eBay: Neues Programm für Partner-Händler mit Online- und Offline-Shop Auf Online-Marktplätzen tummeln sich nicht nur reine Online-Händler, sondern auch Anbieter die zusätzlich einen stationären Laden betreiben. Doch das Offline-Geschäft verliert zunehmend an Bedeutung. Das weiß auch eBay, weshalb der Internet-Riese in den USA ein spezielles Hilfsprogramm gestartet hat...
Shopware-Studie: Umsatz der Online-Händler bleibt in Deutschland stabil Kurz vor Jahresende wollte der Shopware-Hersteller «Shopware» wissen, wie es um den deutschen Online-Handel steht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Umsatzentwicklung bleibt auf dem Niveau der letzten Jahre. Für eine Überraschung sorgt das Verhältnis der Anbieter zu großen Marktplätzen wie Am...
Marktplätze als Chance für Einsteiger und etablierte Online-Händler Der E-Commerce ist vor allem von der starken Konkurrenz der Händler zueinander geprägt. Dass diese Konkurrenz aber nicht zwangsläufig schlecht und schädlich sein muss, zeigen die großen Internet.-Marktplätze sehr deutlich. Diese bieten Händlern immerhin die Möglichkeit, ihre Waren dort schnell, einf...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , , ,