Betriebssystem-Barometer für Europa: Deutschland hat im europäischen Vergleich die wenigsten Apple-OS-Nutzer

Im Vergleich zu den Engländern sind die Deutschen Apple-Zauderer. Während im Vereinigten Königreich Großbritannien fast jeder dritte Internet-Besucher mit einem Gerät von Apple unterwegs ist (32 Prozent im Februar 2014), zählen die Deutschen zu den zaghaftesten Apple-Nutzern in Europa. Laut dem aktuellsten Browser-Barometer für Europa des Webanalysten AT Internet, surften in Deutschland im Februar 2014 16,8 Prozent der Internetnutzer mit Apple OS. Für Gesamteuropa (23 Länder) ermittelte AT Internet für den gleichen Zeitpunkt 19,3 Prozent Apple-OS-Nutzer.

Betriebssystem-Barometer für Europa: Deutschland hat im europäischen Vergleich die wenigsten Apple-OS-NutzerInteressant ist in diesem Zusammenhang auch, dass in Deutschland die Nutzerzahlen für stationäre Apple-Geräte (Mac OS X), also für Macs, leicht angestiegen sind: von 6,1 Prozent im Februar 2013 auf 6,2 Prozent im Februar 2014. Apples Betriebssystem konnte in Spanien, Frankreich und England nur bei mobilen Geräten ein Wachstum verbuchen. Hingegen scheinen die Deutschen dem Trend zu iPhone und iPad eher zu widerstehen als der Rest der Europäer.

Deutschland (Zahlen für Februar 2014)

Während die Deutschen eher Apple-faul sind, zählen sie zu den fleißigsten Windows-Nutzern in Europa

  • Mit 72,4 Prozent Windows-Anteil unter den Internet-Besuchern verbucht Microsoft in Deutschland mehr Anteile auf dem Betriebssystemmarkt für sich als der europäische Länderdurchschnitt.
  • Dabei surfen 45,3 Prozent der Deutschen mit Windows 7.
  • 4,4 Prozent der Visits kamen in Deutschland über Windows 8.1 (3,6 Prozent in Europa).
  • Das Betriebssystem von Google hat einen guten Stand (9,2 Prozent verglichen mit europaweit 8,2 Prozent).

Betriebssystem-Barometer für Europa: Deutschland hat im europäischen Vergleich die wenigsten Apple-OS-Nutzer

Europa (Zahlen für Februar 2014)

Die Betriebssysteme von Microsoft verlieren in Europa an Boden, liegen aber weit vor Apples und Googles Betriebssystemen

  • 71,2 Prozent des Website-Traffics kamen im Europa-Durchschnitt (23 Länder) über ein Betriebssystem von Microsoft. Im Februar 2013 waren es noch 78,3 %. Folglich verliert Windows in einem Jahr 7,1 Punkte, bleibt aber auf dem Betriebssystemmarkt führend.
  • Die Apple-Betriebssysteme folgen Windows mit weitem Abstand im Ranking und haben von Februar 2013 auf Februar 2014 um 3,1 Punkte zugelegt. 19,3 Prozent des Website-Traffic kam über ein Betriebssystem von Apple.
  • Googles Android legt um 4 Prozentpunkte zu und verbucht 8,2 Prozent der Visits im Februar 2014, verglichen mit 4,2 Prozent im Februar 2013.
  • Linux-Betriebssysteme belegen mit einem Visit-Anteil von einem Prozent wie auch im Vorjahr den 4. Platz.

Die ganze Studie mit allen Zahlen, Grafiken sowie mit Details zur Methodik finden Sie hier:
http://www.atinternet.com/de/documents/apple-os-fast-1-von-3-visits-im-vereinigten-konigreich/

Betriebssystem-Barometer für Europa: Deutschland hat im europäischen Vergleich die wenigsten Apple-OS-Nutzer was last modified: by

Ähnliche Beiträge

So optimieren Sie die Position Ihrer App im App Store Die Optimierung von Suchbegriffen gibt es schon fast so lange wie die Suchmaschinen. Jeder, der auch nur das leiseste Interesse an SEO hat, wird die Bedeutung einer starken Position bei den Suchergebnissen betonen. Das ist bei Apps nicht anders. Es gibt Millionen von Apps auf dem Markt, einige davon...
Lenovos digitaler Haushalts-Assistent – eine Zusammenarbeit mit Amazon Vor noch nicht langer Zeit brachte Amazon seinen Assistenten „Echo“ auf den Markt. Nun folgt ihm der chinesische Hersteller Lenovo und legt einen digitalen Lautsprecher vor, in dem ebenfalls die Software „Alexa“ integriert ist. Damit stellt der chinesische Anbieter den ersten Konzern dar, dem der In...
Tablet-Käufer scheuen Experimente, lieber S statt XL Mit der neuesten iPhone-Generation von Apple wird voraussichtlich wieder mehr Handlichkeit in die Smartphone-Premiumklasse einziehen. In erster Linie funktional wollen es aber auch die Tablet-Käufer. Eine Stichprobe von E-Commerce-Marktforscher metoda im Tablet-Markt belegt, dass der Konsument Stand...
Die Top 10 der stärksten Marken des 21. Jahrhunderts Die internationale Markenberatung Landor untersuchte 50.000 Marken und analysierte 800.000 Verbrauchereinschätzungen aus 51 Ländern über einen Zeitraum von mehr als 20 Jahren, um die stärksten und gleichzeitig zukunftsfähigsten Marken zu ermitteln. In die Studie flossen zudem Finanzergebnisse und Ge...
Android oder IOS – wer regiert den M-Commerce? Die jährlich steigenden Umsätze im E-Commerce werden längst nicht mehr nur von Nutzern klassischer Geräte wie Desktop-PCs oder Notebooks generiert. Immer mehr Verbraucher greifen zu Smartphones und Tablets – der M-Commerce boomt. Setzt sich der Trend fort, könnten Einkäufe über Mobilgeräte in wenige...
Tablet Markt boomt: Flip4New kauft 800 Tablets monatlich an Schlanke Tablets haben dem althergebrachten PC schon längst den Rang abgelaufen. Leichter und handlicher als der klobige große Bruder lassen sie sich bequem transportieren und ermöglichen das Arbeiten von unterwegs. Kein Wunder also, dass die Verkaufszahlen in die Höhe schießen: Einer Studie des Mar...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,