Gehackte E-Mail-Konten: Bundesamt bietet neuen Sicherheits-Test an

Im Rahmen eines laufenden Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Verden (Aller) ist erneut ein Fall von großflächigem Identitätsdiebstahl aufgedeckt worden. Mehrere Millionen betroffene Bürgerinnen und Bürger in Deutschland werden derzeit in einem zweigeteilten Verfahren vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Zusammenarbeit mit einigen Online-Dienstleistern informiert.

Gehackte E-Mail-Konten: Bundesamt bietet neuen Sicherheits-Test an

Mit den nun aufgetauchten E-Mail-Adressen und den zugehörigen Passwörtern versuchen Kriminelle, sich in E-Mail-Konten einzuloggen und diese für den Versand von SPAM-Mails zu missbrauchen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass es sich bei den gefundenen Adressen und Passwörtern nicht nur um die Zugangsdaten zu E-Mail-Konten handelt, sondern auch um Zugangsdaten zu anderen Online-Diensten wie Online Shops, Internet-Foren oder Sozialen Netzwerken.

Die Webseite des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bietet eine Überprüfungsmöglichkeit, ob Sie von dem Identitätsdiebstahl betroffen sind.

Dazu geben Sie in der Eingabemaske auf der Webseite die E-Mail-Adresse ein, die Sie überprüfen möchten, und klicken auf „Überprüfung starten“. Falls Ihre Adresse betroffen ist, erhalten Sie per E-Mail eine entsprechende Information sowie die Empfehlungen zu den erforderlichen Schutzmaßnahmen. Ist die eingegebene Adresse nicht betroffen, erhalten Sie keine Benachrichtigung!

Hier kommen Sie zum Sicherheitstest!

Gehackte E-Mail-Konten: Bundesamt bietet neuen Sicherheits-Test an was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Neue DIN SPEC für den Warenversand im Lebensmittel-Onlinehandel veröffentlicht Die DIN SPEC 91360 „Temperaturkonzept für den Versand von kühlpflichtiger und nicht-kühlpflichtiger Ware im Lebensmittel-Online-Handel“ beschreibt Anforderungen und Vorgaben für Verpackung und Versand von Warensendungen sowie für Kühlketten im Lebensmittel-Onlinehandel. Der Standard richtet sich an ...
Mit der DSGVO wird E-Mail-Verschlüsselung zur Pflicht Schon heute schreibt das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) die Verschlüsselung von E-Mails mit personenbezogenen Daten vor. Ab dem 25. Mai 2018 verschärft die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) die Lage: Die E-Mail-Verschlüsselung wird endgültig zur Pflicht. „Wer dann noch auf E-Mail-Verschlüsselun...
Chancenlose Datendiebe: Welche Lösungsansätze gibt es im modernen E-Mail-Management Mit der zunehmenden Digitalisierung rückt das Thema Sicherheit verstärkt in den Fokus von Unternehmen, denn das letzte Jahr mit seinen zahllosen Trojaner-Attacken hat gezeigt, dass Sicherheit und Datenschutz in der digitalen Kommunikation immer mehr an Bedeutung gewinnen müssen. Die Attacken werd...
DSGVO – 90% der deutschen Unternehmen im Rückstand Mit dem 25. Mai 2018 greift innerhalb der Europäischen Union ein vereinheitlichter Datenschutz-Standard: Die neue DSGVO wirkt zum genannten Stichtag verbindlich. Betroffen sind alle Unternehmen, die entweder ihren Sitz innerhalb der EU haben oder mit den personenbezogenen Daten von EU-Bürgern hantie...
Online-Bestellung: Widerruf von Medikamenten möglich Versandapotheken dürfen das Widerrufsrecht bei der Bestellung verschreibungs- und apothekenpflichtiger Medikamente nicht generell ausschließen. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen die Online-Apotheke Apovia entschieden. D...
Billig-Kleidung aus Asien: Marktwächter raten zur Vorsicht beim Online-Shopping Wer beim Kleidung Einkaufen im Netz nach Schnäppchen sucht, stößt schnell auf erstaunlich günstige Angebote aus Fernost. Die dort abgebildeten Fotos und Beschreibungen zeigen tolle Materialien und perfekte Passformen zu unglaublichen Preisen. Wie eine Umfrage des Marktwächters Digitale Welt zeigt, h...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Recht & Sicherheit

Schlagworte: