Otto Group steigert seinen Internet-Umsatz um 7,6%

Die Otto Group Hamburg hat im zurückliegenden Geschäftsjahr 2013/14 (28. Februar) nach vorläufigen Berechnungen seinen Umsatz planmäßig um 3,3% erhöhen können. Wie alle außerhalb des Euroraums agierenden Unternehmen hat aber auch die Otto Group unter dem starken Euro gelitten. Nach Wechselkurseffekten kann die Otto Group daher lediglich eine Umsatzsteigerung um 1,8% von 11,8 auf 12 Milliarden Euro ausweisen. Die Gewinnentwicklung indes ist umso erfreulicher. Die Otto Group konnte an das Resultat des letzten Geschäftsjahres mit einem ausgewiesenen EBIT in Höhe von 388 Millionen Euro anschließen.Otto Group steigert seinen Internet-Umsatz um 7,6%

Weltweit profitiert Otto auch vom Internet-Handel. Vor allem in Deutschland stiegen die Online-Umsätze stark an und liegen insgesamt bei vier Milliarden Euro (+7,2% oder knapp 270 Millionen Euro). Weltweit lag der Online-Handelsumsatz bei über 6 Milliarden Euro. Damit legte Otto im vergangenen Geschäftsjahr im Internet mit seinen global zirka 100 Web-Shops um 400 Millionen Euro zu. Das entspricht einer Steigerung von rund 7,6%. Die Online-Umsätze stehen damit für knapp 61% der gruppenweiten Einzelhandelsumsätze.

Otto Group steigert seinen Internet-Umsatz um 7,6% was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Börse, Quartalszahlen, Onlinehandel allgemein