Otto Group steigert seinen Internet-Umsatz um 7,6%

Die Otto Group Hamburg hat im zurückliegenden Geschäftsjahr 2013/14 (28. Februar) nach vorläufigen Berechnungen seinen Umsatz planmäßig um 3,3% erhöhen können. Wie alle außerhalb des Euroraums agierenden Unternehmen hat aber auch die Otto Group unter dem starken Euro gelitten. Nach Wechselkurseffekten kann die Otto Group daher lediglich eine Umsatzsteigerung um 1,8% von 11,8 auf 12 Milliarden Euro ausweisen. Die Gewinnentwicklung indes ist umso erfreulicher. Die Otto Group konnte an das Resultat des letzten Geschäftsjahres mit einem ausgewiesenen EBIT in Höhe von 388 Millionen Euro anschließen.Otto Group steigert seinen Internet-Umsatz um 7,6%

Weltweit profitiert Otto auch vom Internet-Handel. Vor allem in Deutschland stiegen die Online-Umsätze stark an und liegen insgesamt bei vier Milliarden Euro (+7,2% oder knapp 270 Millionen Euro). Weltweit lag der Online-Handelsumsatz bei über 6 Milliarden Euro. Damit legte Otto im vergangenen Geschäftsjahr im Internet mit seinen global zirka 100 Web-Shops um 400 Millionen Euro zu. Das entspricht einer Steigerung von rund 7,6%. Die Online-Umsätze stehen damit für knapp 61% der gruppenweiten Einzelhandelsumsätze.

Otto Group steigert seinen Internet-Umsatz um 7,6% was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Amazon erzielt Rekordgewinn im zweiten Quartal Die Erfolgsserie geht weiter: Amazon schreibt auch im zweiten Quartal schwarze Zahlen. Und erneut liegt der Gewinn im Milliardenbereich. Das will der Internetkonzern ein weiteres Mal wiederholen. Dementsprechend positiv fällt die Prognose für die nächsten drei Monate aus. Amazon war im Online...
UPS steigert seinen Umsatz und blickt optimistisch auf das Weihnachtsgeschäft Das Weihnachtsgeschäft steht kurz vor der Tür. Viele reiben sich die Hände, so auch der US-amerikanische Paketdienst UPS. Das Unternehmen geht von einem deutlichen Anstieg der Bestellungen aus. Dadurch könnte sein Umsatz ein weiteres Mal wachsen – dabei verlief das dritte Quartal schon sehr gut. ...
Ein Plus beim Umsatz und Gewinn: PayPal legt Quartalszahlen vor Wie alle großen Unternehmen präsentiert im Oktober auch PayPal seine Zahlen für das dritte Quartal. Das Ergebnis fällt durchweg positiv aus und übertrifft sogar die Erwartungen der Analysten. Genauso beeindruckt zeigen sich die Anleger, wie sich an der Entwicklung des Aktienkurses ablesen lässt. ...
Saftiges Plus im Online-Geschäft: Wal-Mart legt seine Quartalszahlen vor Im Online-Geschäft hat Wal-Markt große Ambitionen. Deswegen investiert der Einzelhandelsriese munter weiter in diesen Bereich, um endlich an den Konkurrenten Amazon näher heranzukommen. Die Mühen zeichnen sich aus, wie die aktuellen Quartalszahlen belegen. Allerdings machen sich die Investitionen au...
H&M legt Quartalszahlen vor: Internetgeschäft trägt zum hohen Umsatz bei Nicht allen stationären Einzelhändlern fiel es in den letzten Jahren leicht, im E-Commerce aktiv zu werden. Dazu gehört zum Beispiel die schwedische Mode-Kette H&M. Allerdings gelingt es ihr immer besser, wie die aktuellen Quartalszahlen belegen. Doch der steigende Erfolg ist der Unternehmensfüh...
Mehr Umsatz, weniger Verluste: Rocket Internet präsentiert Quartalszahlen Rocket Internet bleibt weiterhin umtriebig und hält Ausschau nach vielversprechenden Start-ups. Einige von ihnen konnten sich in den Schwerpunktbereichen tatsächlich steigern. Das geht aus den jüngsten Quartalszahlen hervor. Sie lassen hoffen, dass zumindest die Beteiligungen bald schwarze Zahlen sc...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Börse, Quartalszahlen, Onlinehandel allgemein