Drastische Preissenkung bei den Amazon Cloud Services

Nachdem Google seine Preissenkungen für den Cloud-Speicher angekündigt hatte, zieht Amazon jetzt nach. Auf dem AWS Summit 2014 in San Franciso hat Amazon eine deutliche Preissenkung für seine Cloud-Dienste  angekündigt. Ab 1. April werden die Preise um bis zu 65 Prozent fallen.  Dies ist die 42. Preissenkung bei Amazon Web Services (AWS) seit der Einführung vor acht Jahren.Drastische Preissenkung bei den Amazon Cloud Services

Amazon verfügt nach eigenen Angaben über fünfmal so viel Rechenleistung wie seine 14 Konkurrenten zusammen. Cloud-Computing gewinnt durch die stark zunehmende Nutzung von Tablets und Smartphones immer mehr an Bedeutung. Schätzungen zufolge sollen die AWS bis zum bis zum Jahr 2020 einen Umsatz von 20 Milliarden US-Dollar erzielen.

 

Drastische Preissenkung bei den Amazon Cloud Services was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:,