Marketing via E-Mail erfolgreicher als sein Ruf

Eine aktuelle Studie Marketing der internationalen Unternehmensberatung McKinsey & Company  kommt zu einem überraschenden Resultat: Marketing via E-Mail ist 40 Mal so effektiv, wie über Facebook und Twitter zusammen. Die Erhebung beweist, dass die E-Mail im Marketing trotz vieler Totengesänge noch immer funktioniert.Marketing via E-Mail erfolgreicher als sein Ruf

André Morys, E-Commerce-Experte von Web Arts meint: „Die Erklärung dafür ist einfach: Der Psychologe Dan Ariely hat bewiesen, dass es für Menschen vereinfacht gesagt zwei Universen gibt: das ’soziale‘ und das ‚kommerzielle‘. In dem Moment, wo dieses Prinzip verletzt wird, zum Beispiel wenn mein bester Freund mir eine Lebensversicherung verkaufen will, funktioniert das Ganze nicht mehr.“

Die neue Untersuchung belehrt all jene, die Facebook, Twitter & Co bislang für das mutmaßliche Wundermittel der Marketing-Branche hielten, eines Besseren. Die E-Mail wird nämlich noch immer von 91% der US-amerikanischen Nutzer täglich verwendet. Mails bewegen Kunden nicht nur zu einer geschätzt dreimal höheren Anzahl an Einkäufen, als die auf sozialen Netzwerken angewandten Marketingstrategien. Ebenso liegt der durchschnittliche Wert der Einkäufe um 17% höher.

Ein weiteres Resultat der Studie

Das Konsumentenverhalten verändert sich: Zwischen 2008 und 2012 fiel der Mail-Gebrauch um 20% und machte so Platz für soziale Netzwerke, Instant Messaging und mobile Messaging-Apps. Zwar ging die allgemeine Mail-Nutzung zurück, allerdings stieg parallel das Volumen der 2012 in den USA verschickten E-Mails auf 838 Milliarden Exemplare.

Wichtig ist jedoch nicht nur das Öffnen der E-Mail durch den Verbraucher, sondern auch, was er vorfindet, wenn er weiterklickt. Eine optimierte Landingpage ist unverzichtbar. Eine alltägliche Homepage bringt heutzutage keinen Erfolg mehr. 40% aller Marketing-E-Mails werden ferner auf einem mobilen Gerät geöffnet und müssen daher für alle Geräte gleich perfekt zugänglich sein, da weitere 61% angeben, nicht nochmal zu einer Seite zurückzukehren, wenn sie einmal Schwierigkeiten damit hatten. In diesem Fall wird eher die Webseite des Mitbewerbers besucht.

Marketing via E-Mail erfolgreicher als sein Ruf was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Neue Studie von HubSpot: Künstliche Intelligenz bei Verbrauchern immer beliebter Eine neue Studie von HubSpot hat ergeben, dass künstliche Intelligenz (KI) immer beliebter wird. Viele Verbraucher nutzen sogar KI-Anwendungen, ohne es zu wissen – beispielsweise sprachbasierte Dienste. Zudem ist die künstliche Intelligenz immer stärker in E-Commerce und Kundenservice gefragt, wenn ...
Neue Studie zur Kundenkommunikation: E-Mail ist immer noch der Spitzenreiter unter den Kan... Kundenkommunikation ist für den Online-Handel der Gegenwart ungemein wichtig, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten. Zu diesem Zweck stehen mehrere Kanäle zur Verfügung, von denen die Unternehmen jedoch in unterschiedlicher Weise Gebrauch machen. Welche Präferenzen die deutschen E-Commerce-Anbie...
Neue globale Verbraucherstudie von MetaPack: Beschwerdebereitschaft bei schlechter Liefere... Kundengewinnung im E-Commerce hängt für Händler immer stärker von den angebotenen Lieferoptionen ab. Die Hälfte aller Kunden verzichtet auf einen Kauf, wenn die Auswahl nicht ihren Erwartungen entspricht, dies bestätigen die Ergebnisse der neuen internationalen Studie MetaPack 2017 State of eCommerc...
Die unendlichen Möglichkeiten des E-Commerce Seit dem weltweiten Siegeszug des Internets hat auch E-Commerce einen gigantischen Aufschwung erfahren. Mit E-Commerce, also Electronic Commerce, ist der Handel(sverkehr) über das World Wide Web gemeint. Darunter fällt längst nicht mehr der reine Handel mit Waren, das Bewerben, Kaufen und Verkaufen ...
Effektive Amazon-Steuerung mit Market Genius|Marketing Mit Market Genius|Marketing bietet metoda ab sofort eine leistungsstarke SaaS-Lösung, die Unternehmen im Amazon-Geschäft zu besseren Ergebnisse verhilft. Auf Basis der EU-Rechts-konformen Crawling-Technologie von metoda gibt Market Genius E-Commerce- und Marketing Managern die volle Kontrolle über d...
Hassliebe E-Commerce – Wie Hersteller und Händler gemeinsam im E-Commerce wachsen wo... In Marktkreisen ist zu hören, dass fast alle großen Automobilhersteller in diesem Jahr neue Online-Shops einführen. In einigen asiatischen Märkten sogar mit virtuellen Features, Click-to-buy-Optionen und Online-Chats. Hierzulande haben die unabhängigen Verkaufsportale den OEMs eindeutig den Rang abg...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,