eBay USA eröffnet angeblich neuen Internet-Marktplatz für Markenwaren

eBay plant laut Wall Street Journal einen neuen Marktplatz ausschließlich für Markenprodukte. Die Waren sollen über „The Plaza“, so der Name des neuen Online-Marktplatzes, direkt an die Verbraucher verkauft werden. Das zumindest behauptet der Analyst Benjamin Schachter, der davon auf einer Branchen-Konferenz erfahren haben will.

eBay USA eröffnet angeblich neuen Internet-Marktplatz für Markenwaren

eBay USA eröffnet angeblich neuen Internet-Marktplatz für Markenwaren

Die neue Plattform, die im Frühjahr 2014 angeblich an den Start geht, soll auf eBay USA eingebunden sein. eBay versucht damit den Wettbewerb zu anderen Plattformen wie beispielsweise Amazon zu erhöhen. Schachter sagt, dass ein Retailer mit dem er gesprochen habe davon sprach, dass die Händler über „The Plaza“ ihre Waren verkaufen können, „ohne sich sorgen zu müssen, dass ihre Marke dadurch geschwächt werde“, weil sie neben Second-Hand-Artikeln erscheine.

Bisher erzielte eBay besonders über den Verkauf von Second-Hand-Waren und unabhängigen Händlern, die ihre Artikel zu erschwinglichen Preisen via eBay anboten seinen Profit.

Eine eBay-Sprecherin erklärte gegenüber dem Wall Street Journal, dass man sich zu Branchen-Spekulationen oder Gerüchten nicht äußere.

eBay USA eröffnet angeblich neuen Internet-Marktplatz für Markenwaren was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , ,