eBay Aktie im ständigen Auf und Ab

Aktionäre sehen die Entwicklung der eBay-Aktie derzeit mit gemischten Gefühlen. Seit Anfang des Jahres rutscht die Aktie immer tiefer. An der Rally bei den US-Indizes nimmt das Papier in keiner Weise teil. Ende November 2013 folgte mit dem Ausverkauf unter 50,90 US-Dollar die nächste Unglücksbotschaft. Es bahnte sich schon Schlimmeres an. Überraschend kehrte die Aktie dann aber wieder um.

Tendenz:

Die Zick-Zack-Ausschläge der Aktie im Handelsjahr 2013 machen zwar die charttechnische Eingrenzung schwierig, doch kann erwartet werden, dass unterhalb von 53,00 US-Dollar die Aktie ein Risikokandidat bleibt. Erneute Schwäche ist aus diesem Grund durchaus vorstellbar, was in der Konsequenz bei Kursen unter 50,90 Dollar zu einer neuerlichen Verlustserie bis 49,70 US-Dollar und tiefer bis in den Bereich von 45,70 Dollar führen könnte.

Kurse über 53,50 USD lassen entgegengesetzt dazu einen Test des Abwärtstrends seit April möglich werden. Kurse bei 55,10 Dollar wären somit eine Option, doch ob es tatsächlich für mehr reichen würde, müsste sich dann erst noch zeigen.


Beitrag teilen: