Gewusst wie: Die besten DropShipping Geschäftsideen des Jahres

Gewusst wie: Die besten DropShipping Geschäftsideen des Jahres

Gewusst wie: Die besten DropShipping Geschäftsideen des Jahres

Das Handelsmodell DropShipping muss man heute eigentlich niemandem mehr großartig erklären. Zumindest jeder Unternehmer aus dem Bereich E-Commerce ist mit dem Grundprinzip vertraut, kennt erfolgreiche DropShipping Händler oder hat sogar selber schon einmal mit dem Gedanken gespielt, sein eigenes Unternehmen auf DropShipping umzustellen. Der Vollständigkeit halber wollen wir, vor allem für die Einsteiger und Newcomer unter den Lesern, dennoch kurz erklären, was es mit diesem revolutionären Handelsmodell auf sich hat. Von DropShipping spricht man im Online-Handel immer dann, wenn ein Händler die angebotenen Waren nicht im Vorfeld bei seinem Lieferanten einkauft, sondern sie lediglich auf seinen Shop-Seiten anbietet. Wie kann das funktionieren? Nun, der DropShipping Händler geht insgesamt genau so vor, wie jeder andere Online-Händler. Nur wenn es zu einer Bestellung kommt, dann versendet er das Produkt nicht selber an den Kunden, sondern informiert stattdessen seinen Lieferanten. Dieser übernimmt dann im Namen des Online-Händlers den Versand der Bestellung an den Endkunden.

Die Vorteile liegen hierbei natürlich auf der Hand: Der DropShipping Händler investiert kein Geld in den Wareneinkauf. Er trägt selber kein Warenrisiko und er benötigt weder ein eigenes Lager noch Material und Personal für den Versand. Damit bildet DropShipping das ideale Geschäftsmodell für Gründer, die kein Kapital haben und keine finanziellen Risiken eingehen wollen. Allerdings handelt es sich bei DropShipping lediglich um das Handelsprinzip. Eine konkrete Geschäftsidee ist natürlich dennoch erforderlich und diese sollte möglichst gut zum DropShipping Modell passen. Mit der Aufgabe, eine solche Idee selber zu entwickeln, fühlen sich die meisten Gründer stark überfordert. Schließlich verfügt man noch nicht über langjährige Erfahrungen als selbständiger Unternehmer, sondern steht in der Regel noch ganz am Anfang der eigenen beruflichen Karriere. An dieser Stelle helfen auch die bekannten Plattformen im Internet, die sich auf Geschäftsideen spezialisiert haben, kaum weiter. Schließlich muss es sich um kombinierte Konzepte aus DropShipping und einem passenden Geschäftsmodell handeln.

Das bekannte Online-Magazin INTERNETHANDEL will Gründer und angehende Unternehmer mit dieser schwierigen Frage nicht alleine lassen und hat seine aktuelle Ausgabe (Nr. 122, Dezember 2013) deshalb dem Thema DropShipping gewidmet. Interessierte Leser erhalten hierbei zunächst einen umfassenden Einblick in das Thema und werden mit sämtlichen Fakten, Vorteilen und Eigenschaften von DropShipping vertraut gemacht. Der eigentliche Höhepunkt der Titelstory erwartet den Leser aber erst im Anschluss. Die Redakteure von INTERNETHANDEL stellen nämlich insgesamt 10 überzeugende und seriöse Geschäftsideen auf der Basis von DropShipping vor und erklären hierbei ganz genau, um was es sich jeweils handelt und worauf es ankommt. Darüber hinaus steht zu jeder Geschäftsidee ein bekanntes Beispiel aus der Praxis zur Verfügung, anhand dessen sich noch besser nachvollziehen lässt, was hier jeweils gemeint ist. Im Anschluss an die 10 hochkarätigen Konzepte erwartet den Leser eine weitere Überraschung: INTERNETHANDEL bietet nämlich zur sofortigen Umsetzung den ultimativen Ratgeber: „In 10 sicheren Schritten zum erfolgreichen DropShipping-Unternehmen“. Hier erfahren selbst blutige Anfänger, wie sie innerhalb von kurzer Zeit und ohne nennenswerte Investitionen oder Risiken zum eigenen Unternehmen auf der Basis von DropShipping gelangen und werden mit allen notwendigen Schritten der Planung und Vorbereitung bestens vertraut gemacht. Die INTERNETHANDEL Titelstory ist sowohl für angehende Gründer als auch für Internet-Unternehmer, die ihr bisheriges Geschäftsmodell effizienter und moderner gestalten wollen, die richtige Lektüre und sollte auf keinem Schreibtisch fehlen.

Gratisprobe Internethandel.de.

Gewusst wie: Die besten DropShipping Geschäftsideen des Jahres was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Als Amazon Verkäufer nutzen Sie einen der besten Nebenjobs der Welt In der heutigen Zeit geht es manchmal einfach nicht mehr ohne Nebenjob. Entweder sind die hauptsächlichen Einnahmen zu klein oder die Wünsche zu groß. In jedem Fall haben immer mehr Menschen das Bedürfnis, sich etwas hinzuzuverdienen. Wenn man aber schon auf einen Nebenverdienst angewiesen ist, dann...
Spannende Alternativen zur eigenen Logistik im E-Commerce Wenn es im E-Commerce um die Themen Lieferantenmanagement und Einkauf geht, dann sind die Bereiche Lagerung und Versand nicht weit. Schließlich bildet die Logistik einen zentralen Bestandteil von jeglicher Art des Distanzhandels. Was viele Gründer allerdings deutlich unterschätzen, sind die Risiken,...
Warum klassischen Online-Handel betreiben, wenn auch DropShipping geht? Ein eigenes Unternehmen im Bereich E-Commerce aufzubauen, zählt nach wie vor zu den besonders interessanten Lösungen, wenn es um eine berufliche Selbständigkeit geht. Doch warum sollte man sich dabei für den klassischen Online-Handel entscheiden, wenn man stattdessen auch als DropShipper gründen kön...
Die optimalen Firmenräume für junge Unternehmen im E-Commerce Als frisch gegründetes Unternehmen im Bereich E-Commerce kommt man nicht um eine intensive Beschäftigung mit dem Thema Firmenräume herum. Dabei beschränkt sich diese im Internethandel keineswegs auf geeignete Büroräume. Auch für die Lagerung von Produkten und die Erledigung logistischer Aufgaben mus...
Revolution im Online-Handel: DropShipping als innovatives Handelsmodell So wie einst der E-Commerce den klassischen Handel revolutioniert hat, so verändert das Handelsmodell DropShipping derzeit den konventionellen Verkauf von Waren im Internet. Nur wenige Marktteilnehmer haben den neuen Trend bisher verinnerlicht. Deshalb bietet DropShipping sowohl für Existenzgründer ...
Studie zur Shop-Systemen, Warenwirtschaft und Versand im Online-Handel Im E-Commerce ist der eigene Web-Shop oft der wichtigste Vertriebskanal. Um den Umsatz zu steigern, verkaufen viele Internet-Händler darüber hinaus über weitere Vertriebskanäle wie eBay oder andere Verkaufsplattformen. Damit die Abläufe bestmöglich koordiniert werden, empfiehlt sich häufig neben...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , , , , ,