eBay startet mit eBayHire in Betaversion in den USA

Nach einem wohl erfolgreichen Testlauf in Großbritannien, startet eBay nun das neue Portal für Unternehmen „eBayHire“ in den USA, so zu lesen auf techcrunch.

Über eBay Hire kann man lokal spezialisierte Anbieter wie Fotografen oder Polsterreiniger finden, aber auch traditionelle Anbieter wie Umzugsunternehmen, Fahrer oder Bauunternehmen. Über ein Formular geben die Interessenten ihre Suchanfrage über die benötigte Dienstleistung ein. Kurz danach erhalten sie dann telefonisch oder per Mail ein Angebot. Passt das Angebot, dann kann der Verbraucher den entsprechenden Dienstleister gleich buchen. Abgerechnet wird direkt mit dem Anbieter.

Die Idee eine Plattform zu schaffen, die einen regionalen Überblick über verschiedene Serviceanbieter gibt, ist nicht neu. Im englischsprachigen Raum gibt es mit Angie’s List, Home Depot Red Beacon, TaskRabbit oder Exec bereits ähnliche Webseiten. In Deutschland arbeitet blauarbeit oder MyHammer nach diesem Prinzip.

Zum Start von eBayHire in den USA können Dienstleister ihre Services an eBay-Kunden in ihrer Nachbarschaft verkaufen. In der Werbe-Phase ist eBayHire kostenfrei. Doch wie techcrunch berichtet, will eBay nach Ende dieser Periode Gebühren für jede Bestellung einziehen, ähnlich den Gebühren, wenn eBay-Nutzer auf den eBay-Seiten ihre Artikel einstellen.

Beitrag teilen: