Amazon Großbritannien arbeitet rigide an der Umsetzung der neuen Foto-Richtlinien

Amazon hat vor einiger Zeit neue Richtlinien hinsichtlich der Produktfotos eingeführt. Und es sieht ganz so aus, als lege Amazon sehr großen Wert auf die exakte Umsetzung der Anforderungen. Einige Händler wurden per Mail von Amazon darüber informiert, dass ihre Fotos den Forderungen nicht entsprechen. Amazon gibt diesen Händlern 14 Tage Zeit, die Fehler zu korrigieren. Sollten die Händler die Änderungen nicht vornehmen, droht die Suspension des Händler-Accounts.

Die Punkte, die Amazon unter anderem kritisierte sind:

  • Der Hintergrund ist nicht rein weiß
  • In den Bildern sind Texte oder Logos enthalten
  • Unterschiedliche Bildansichten

Die Minimum-Anforderungen, zum Beispiel in der Kategorie Bekleidung und Dessous, sehen wie folgt aus:

  • Der Hintergrund muss rein weiß sein, mit einem hochqualitativen Foto, das das angebotene Produkt wahrheitsgetreu abbildet
  • Die hochgeladenen Bilder müssen auf der langen Bildseite mindestens 1001px und ein Bildformat von 190px:246px vorweisen
  • Das Produkt muss auf einem Modell oder eben dargestellt sein
  • 85% des Bildrahmens müssen vom Produkt eingenommen sein und nur das angebotene Produkt darf zu sehen sein

Amazon möchte vor allem die visuelle Präsentation der ASIN-Fotos auf der Webseite verbessern, was eine gewisse Einheitlichkeit aller Fotos auf der Seite erfordert. ASIN steht für die Amazon Standard-Identifikationsnummer, die im Gegensatz zur ISBN keinen internationalen Standard darstellt und von Amazon selbst eingeführt wurde.

Damit alle Händler, die gegen die Regeln verstoßen, nicht erklären sie hätten keine Mail von Amazon erhalten, möchte Amazon, dass der Erhalt der Mail bestätigt wird. Ferner sollen sie bestätigen, dass sie innerhalb von 14 Tagen die Mängel zu beheben. Zusätzlich wird Amazon jede einzelne Artikeleinstellung der betroffenen Händler kontrollieren.

Amazon schickt ferner den Händler sogenannten Style Guides [pdf] an denen sich die Verkäufer orientieren sollen, wenn sie die Verbesserungen an den Fotos vornehmen.

Beitrag teilen: