Amazon bringt Kindle TV-Set-Top Box Cinnamon auf den Markt

Schon im April berichtete onlinemarktplatz.de darüber, dass Amazon eine Kindle TV-Set-Top Box für Online-Videos auf den Markt bringen möchte. Damit wäre Amazon ein Platz auf TV-Geräten sicher.

Amazon arbeitet auch schon seit einiger Zeit an einem eigenen Serienanbebot. Über die Box sollen Filme und Serien aus dem Amazon-Angebot abgerufen werden können. Amazon ließ seine Kunden schon über 14 Pilotfolgen, die Amazon bezahlt hat, für eventuelle Serien wählen.

Das Wall Street Journal nahm das Gerücht der Kindle TV-Set-Top Box wieder auf und schrieb, dass die Box mit dem Codenamen „Cinnamon“ pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2013 erscheinen soll.

Personen, die mit den Plänen von Amazon vertraut sind berichteten, dass der Online-Händler mit Media-Software-Entwicklern und Kabel TV-Anbietern im Gespräch sei, um Partner für die Inhalte der Streaming Box bis Mitte Oktober 2013 nennen zu können.

Für Amazon gäbe es mit TV-Set-Top-Box ein weiteres Endgerät für eine bereits existierende Infrastruktur: Über den Kindle Fire kann man schon jetzt Video-Inhalte des Unternehmens auf das TV-Gerät bringen.

Inzwischen gibt es auch schon viele Internet-Videodienste und entsprechende Geräte zur der Set-Top-Box. Zudem sind immer mehr Fernsehgeräte Internet-tauglich und bieten Zugang zu Streaming-Services.


Beitrag teilen: