eBay und Amazon sind populäre Einkaufsziele für US-Konsumenten

Der aktuelle Cowen Internet Retail Tracker weist mit seinen Zahlen bis zum August 2013 auf, dass Amazon und eBay in den USA bei den Verbrauchern beliebte Einkaufsziele sind.

eBay und Amazon populäre Einkaufsziele für US-amerikanische Konsumenten

53% der Umfrageteilnehmer haben im August 2013 bei Amazon USA eingekauft. Bei eBay waren es 24% der befragten Studien-Teilnehmer. Interessant ist auch, dass 97% der Amazon Prime Mitglieder die Webseite besuchten. Davon kauften dann 83% der Besucher auch tatsächlich ein. In der Hauptsache erstanden die Prime-Mitglieder Artikel aus der Elektronik-Kategorie zu Preisen, die unter 50,00 Dollar lagen. Danach folgten Printausgaben von Büchern sowie elektronische Bücher.

Bei den Konversionsraten liegt Amazon mit 68% vor eBay mit 49%. Amazons Rate war stabil von März 2013 bis zum August 2013, wohingegen eBays Konversionsrate einen Tick höher lag als in den Vormonaten.[Konversionsrate gibt den Teil der potentiellen Käufer an, die eine bestimmte Webseite besuchen und dann auch zu tatsächlichen Käufern werden].

Im Jahr 2013 zeigt sich bei den Kunden ein erhöhtes an Video-Spielen, was unter anderem an dem Marktdebüt der neuen Spielekonsolen von Microsoft und Sony (Xbox 360 und Playstation 3)  lag. Cowen erwartet, dass sich die Spieleverkäufe weiterhin steigern werden.


Beitrag teilen: