Rakuten USA versucht mit Rakuten Essential neue Kunden zu gewinnen

Rakuten startete auf seiner US-amerikanischen Webseite Rakuten.com ein neues Feature namens „Rakuten Essential“. Rakuten möchte sich damit von seinem großen Rivalen Amazon abgrenzen.Rakuten USA versucht mit neuer Plattform neue Kunden zu gewinnen

Der Inhalt auf Rakuten Essential, einer eigenständigen Plattform,  kommt von Tidal Labs, einer US-amerikanischen Plattform. Blogger werden auf der Plattform zusammengebracht und erstellen ihre eigenen Beiträge, mit Produktbeschreibungen oder Rezensionen zu bestimmten Artikeln.

Die erste Ausgabe von Rakuten Essential widmet sich den Themenbereichen Herbst und „Back-to-School“. Monatlich sollen die Inhalte wechseln, wodurch eine Vielzahl an Produkt-Kategorien abgedeckt werden kann. Natürlich können die beschriebenen Waren auch gleich auf Rakuten gekauft werden: Eine Verlinkung der beschrieben Artikel auf die Rakuten.com-Webseite macht das möglich.

Rakuten USA versucht mit neuer Plattform neue Kunden zu gewinnen

Rakuten USA versucht mit neuer Plattform neue Kunden zu gewinnen

Die Idee hinter dem neuen Feature ist, den virtuellen Marktplatz „menschlicher“ und persönlicher zu gestalten. Ganz neu ist dieser Ansatz allerdings nicht, denn auch eBay hat mit seiner Pinterest-ähnlichen Webseite bereits damit begonnen, seine Webseite zu personalisieren. Und ebenso Amazon individualisierte mit Amazon Collections seine Webseite.

Rakuten Essential ist wichtiger Schritt neue Zielgruppen auf Rakuten zu bringen. War Rakuten lange Zeit eher Technik-fokussiert, mit vorwiegend männlichen Kunden zwischen 17 und 35 Jahren, will sich Rakuten nun breitgefächerter aufstellen. Auch Frauen, die ältere Generation oder Kinder sollen ihren Einkaufs-Spaß auf Rakuten haben.

Informationen darüber, ob Rakuten Essential auch auf anderen internationalen Seiten gelauncht wird, gibt es bisher keine.

Rakuten USA versucht mit Rakuten Essential neue Kunden zu gewinnen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Rakuten investiert 50 Millionen Dollar in soziales Netzwerk Pinterest Der japanische Onlinehandels-Konzern Rakuten erweitert sein Portfolio und investiert 50 Millionen Dollar in das soziale Netzwerk Pinterest. Weitere Investoren haben ebenfalls etwa 50 Millionen Dollar in Pinterest gesteckt. Den insgesamt 100 Millionen Dollar liegt eine Bewertung von Pinterest von 1,5...
Rakuten kauft Shopping-Assistenten Slice Obwohl Rakuten 2010 Buy.com für 250 Millionen Dollar akquirierte, hat der Internetgigant bis dato nicht so richtig auf dem US-amerikanischen Markt Fuß fassen können. Um die Expansion im Ausland voranzutreiben, legte der Internetkonzern zuletzt einen Investmentfonds auf. Jetzt versucht Rakuten sic...
Warum Alibaba die Konkurrenten eBay oder Amazon vom Markt fegen könnte Alibaba, der chinesische Internetriese, kontrolliert 80% des chinesischen Marktes. Schaut man sich seine Dominanz im weltweit größten Markt China an und zieht den geplanten Börsengang in den USA in Betracht, wird Alibabas Wertansatz andere Retailer und die meisten Unternehmen wahrscheinlich übertref...
Satz mit X: Rakutens Super Sale – was lief schief? Karsten Werner von etailment.de, hat ausführlich den Super Sale von Rakuten beleuchtet und überschreibt seinen Artikel mit: Der Rakuten Super Sale: „Happy Commerce” ohne Happy End. Rakuten hatte am 17./18. Februar 2013 erstmalig auch in Deutschland sein Live-Shopping-Event „Super Sale“ an den Sta...
Rakuten auf dem Weg zum dritten Online-Marktplatz neben eBay und Amazon Erstmalig ernsthaft Konkurrenz für eBay und Amazon? so lautete der erste Artikel auf onlinemarktplatz.de im Mai 2010, der sich mit Rakuten befasste. Danach folgten  Artikel darüber, dass Rakuten deutsche und britische Webseiten angehen möchte und tatsächlich übernahm Rakuten im Juli 2011 die Tradori...
Großes Event für Online-Händler am 16. Juni 2012 in Krefeld Über 900 Online-Händler werden am 16. Juni 2012 in Krefeld zu einer der größten Veranstaltungen für Webseller in Deutschland erwartet. Bereits zum sechsten Mal lädt an diesem Tag die eBay Tochter Afterbuy zum sogenannten "Afterbuy BBQ" ein. Die Tagesveranstaltung umfasst Fachvorträge, Expertenrun...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co.

Schlagworte:, , , ,