QR-Shopping: Mit PayPal unbegrenzt einkaufen in Oldenburg

QR-Shopping: Mit PayPal unbegrenzt einkaufen in Oldenburg

QR-Shopping: Mit PayPal unbegrenzt einkaufen in Oldenburg

PayPal hat schon Anfang September zusammen mit dem City Management der niedersächsischen Stadt Oldenburg ein Pilotprojekt begonnen. Bei diesem Testlauf binden 32 Händler  QR-Codes in ihre Schaufenster ein und zeigen so, wie sich Einkaufszeiten verlängern  und On- und Offline-Einkäufe vereinigen lassen.

Im Schaufenster hängt exakt das Wunschobjekt, das man seit langem sucht, doch das Geschäft ist geschlossen. Ab sofort in Oldenburg kein Problem mehr: Um den Artikel zu erwerben, scannt der Kunde einfach den neben dem Produkt abgebildeten QR-Code mit seinem Smartphone und der PayPal QRShopping-App und kann dann mit nur wenigen Schritten direkt die Bezahlung über PayPal durchführen. Die Ware wird bequem per Post nach Hause geliefert.

An der Zusammenarbeit, die zunächst auf einen Zeitraum von 6 Monaten ausgelegt ist, beteiligen sich im ersten Schritt 32 Einzelhändler und Filialisten in Oldenburg. Mit dabei: der Apple Premium Reseller mStore, der zusammen mit PayPal das innovative Verkaufskonzept PayPal QRShopping erstmals in Deutschland einführte und dafür mit dem „Innovation Game Change Award“ 2012 ausgezeichnet wurde. Im Rahmen des deutschlandweit einzigartigen, nun startenden Pilotprojektes in Oldenburg wird dem stationären Handel anhand der produktabhängigen QR-Codes ein neuer Marketing- und Vertriebskanal in Form des PayPal QRShoppings angeboten, der es gestattet, Umsätze über die Ladenöffnungszeiten hinaus und völlig ortsunabhängig zu erzielen.

Wie funktioniert Paypal-QRShopping?

Paypal-QRShopping ist für Käufer über eine PayPal-App mit integrierten QR-Code-Scanner einfach nutzbar. Händler erstellen produktabhängige QR-Codes und publizieren diese dann in Schaufenstern, auf Werbeplakaten, Flyern oder Aufstellern. Der Kunde scannt den Code auf seinem Smartphone und bezahlt einfach mit seinem Paypal-Konto. Der Händler bekommt die Bestellung, inklusive der im PayPal Kunden-Konto hinterlegten Lieferanschrift, zugesandt und erhält den fälligen Zahlbetrag, abzüglich einer Transaktionsgebühr, auf seinem Händler-Konto gutgeschrieben.

QR-Shopping: Mit PayPal unbegrenzt einkaufen in Oldenburg was last modified: by

Ähnliche Beiträge

PayPal QRShopping App wurde aktualisiert PayPal startete mit seiner aktualisierten PayPal QRShopping-App, der Version 2.0. Die App ist ab sofort im Apple Store und im Google Play Store verfügbar. Mit der überarbeiteten App können Verbraucher jetzt auch Produktvariationen wie Größe und Farbe auswählen. Das macht die Anwendung besonders a...
PayPal iPhone-App wurde aktualisiert Mithilfe des digitalen Bezahl-Service der eBay-Tochter PayPal wird die Option geboten, mit wenigen Klicks im Netz bezahlen zu können. Die kostenfreie iPhone App von PayPal bringt diese Funktion auch auf das Apple-Smartphone. Die App ist in der Version 4.3 vom 18.10.2012 im Apple App Store bereitgest...
mStore für den Einsatz der PayPalQR-Shopping-Lösung ausgezeichnet mStore für den Einsatz der PayPalQR-Shopping-Lösung ausgezeichnet mStore testet seit Anfang April als erster deutscher Anbieter das neue Verkaufskonzept PayPal QRShopping. Einkäufe werden dabei bequem über das Smartphone bestellt und direkt bezahlt. Alles geschieht unabhängig von Ladenöffnungsze...
PayPal testet Zahlungsoption für den stationären Handel in Berlin Wie Der Handel.de berichtet, setzt PayPal bei den Zahlungslösungen für das Smartphone zuerst einmal auf QR-Codes. Ab diesem Monat testet ein erster stationärer Laden diese Lösung in Berlin. In der Filiale der Deutschen Bank in der Berliner Friedrichstraße, die eigentlich keine normale Bankfil...
Deutsche Bank will eigenen Mobile-Payment-Dienst auf den Markt bringen Der stetig steigende Online-Handel hat jede Menge moderne Payment-Dienstleister dazu gebracht, neue Bezahl-Lösungen zu entwickeln. Als Verlierer dieser Entwicklung gelten die traditionellen Finanzinstitute, die jetzt aufholen müssen, um mit der Zeit Schritt zu halten. Deswegen arbeiten sie mit Hochd...
Paypal arbeitet jetzt auch mit Mastercard zusammen Früher galten Paypal und die Kreditkartenanbieter als erbitterte Feinde. Doch die Streitigkeiten scheinen der Vergangenheit anzugehören. Im Juli einigte sich der US-amerikanische Bezahldienstleister auf eine Partnerschaft mit Visa. Jetzt teilt das Unternehmen mit, dass es in Zukunft auch mit Masterc...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Mobile Commerce, Payment

Schlagworte:, , , ,