„Managed Returns“ auch bei eBay Deutschland in Planung

Bei eBay USA ist das neue Retouren-Programm „eBay-Managed-Returns“ bereits seit September 2012 integriert. Bei eBay Großbritannien soll das Programm Ende September 2013 an den Start gehen.

Käufer können über diesen Service ihre Artikel, direkt über „Mein eBay“, ohne vorherigen Kontakt zum Händler oder Angabe von Gründen an den eBay-Händler zurücksenden. Unter eBay-Händlern ist der Service umstritten. Die Händler befürchten, dass die Rücksendequote enorm ansteigen wird, was natürlich auch mit zusätzlichen Kosten verbunden ist.

„Managed Returns“ bei eBay Deutschland in Planung

Die Teilnahme am „eBay-Managed-Returns“-Programm ist freiwillig. Als Anreiz das Programm zu nutzen, hat eBay in den USA Werbeaktionen gestartet. Bei einer dieser Aktionen gab es 5% Rabatt auf die verkaufsabhängige Provision. Auch wird bei einer erneuten Einstellung des zurückgesandten Artikels auf eBay ein Teil der PayPal-Gebühren zurückerstattet. Für die Neueinstellung auf dem Online-Marktplatz eBay werden keine weiteren Gebühren fällig.

onlinemarktplatz.de hat bei eBay Deutschland nachgefragt, ob und wann der Dienst in Deutschland eingeführt wird.

Ositha Valentin, Seller Marketing & Communication Germany, antwortete per Mail:

„Wir haben noch keinen Einführungstermin für das Retouren-Programm in Deutschland. Wir planen aber, es für Händler auf freiwilliger Basis einzuführen. Selbstverständlich werden wir alle Verkäufer rechtzeitig über die Einführung informieren.“

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: eBay

Schlagworte:, , , , , , , , , ,