Augen auf beim Verkauf von Spielwaren im Internet

Gerade bei Kinderspielzeug bedarf es beim Verkauf im Internet aus verständlichen Gründen Warnhinweisen. Diese müssen, so das Oberlandesgericht Hamm zwingend mit dem Wort „Achtung“ eingeleitet werden (Urteil vom 16.05.2013, 4 U 194/12).

Vorsicht beim Verkauf von Spielwaren im Internet

Im zu verhandelnden Fall hatte ein Spielwarenhändler die Warnungen mit dem Wort „Sicherheitshinweise“ begonnen. Das allerdings verstieß gegen § 11 Abs. 3 der 2. Verordnung zum Geräte- und Produktsicherheitsgesetz (2. GPSGV). Ein anderer konkurrierender Spielwarenhändler sah darin eine Wettbewerbsverzerrung nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) und mahnte den Rivalen ab.

Die Zuwiderhandlung war zwar augenfällig, nicht jedoch, ob diese eigentlich abgemahnt werden kann. Das ist zumindest der Fall, wenn es sich bei der Norm in der Verordnung um eine Marktverhaltensvorschrift handelt. So sahen es die Richter des OLG Hamm, da sie in den Schutzbereich des § 4 Nr. 11 UWG falle. Beträchtlich ins Gewicht fiel bei der Beurteilung, dass die Norm dem Schutz und der Sicherheit der Konsumenten dient. Entsprechend hochwertige Zwecke müssten entsprechend unterstrichen werden.

Das habe der Beklagte nicht erreicht: Das Wort „Sicherheitshinweis“ klänge eher, so das Gericht, wie eine Empfehlung. Artikel 11 Abs. 2 S. 3 der Spielzeugsicherheitsrichtlinie der EU, die durch die Verordnung umgesetzt wurde, war darauf angelegt, dem Verbraucher in aller Bestimmtheit zu verdeutlichen, dass eine gesteigerte Gefahr bestehe. Wird diese nicht genügend befolgt, besteht für den Unternehmer eine erhöhte Abmahngefahr.

Lesen Sie hierzu auch unseren Verkaufsratgeber zum Thema Spielsachen:

Augen auf beim Verkauf von Spielwaren im Internet was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Wettbewerbsverletzungen durch Amazon: Wann haftet der Internet-Händler? Seit geraumer Zeit werden Internet-Händler für Wettbewerbsverletzungen durch Amazon abgemahnt. Inwieweit ist eine solche Abmahnung für Zuwiderhandlungen eines Dritten wirklich berechtigt? Das Landgericht Arnsberg hatte kürzlich entschieden, dass keine Zurechnung erfolgen darf. Dabei ging es um die v...
Werben mit veralteter unverbindlichen Preisempfehlung ist gesetzeswidrig Wirbt ein Internet-Händler in seinem Shop mit einer veralteten unverbindlichen Preisempfehlung (UVP), so handelt er wettbewerbswidrig. Er geht damit ein hohes Abmahnrisiko wegen Irreführung ein. Das besagt eine aktuelle Entscheidung (Az. 12 O 43/10), des Landgerichtes Wuppertal, wie Rechtsanwalt Chr...
Vorsicht mit Werbeaussagen auf Web-Shop-Seiten Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kanzlei Wilde Beuger Solmecke macht auf folgendes Urteil aufmerksam: Das Landgericht Berlin hat die Werbeaussagen eines Web-Shops mit einer Geld-zurück-Garantie als irreführend bewertet (Urteil vom 29.10.2013, Az. 15 O 157/13). Im Web-Shop war mit einer Geld-z...
BGH-Urteil zur Frage: Wie viel Druck dürfen Hersteller auf Web-Shop-Besitzer ausüben? Internet-Händler erleben immer wieder, dass die Hersteller ihre Preisgestaltung beeinflussen möchten. Vor allem dann, wenn die angebotenen Artikel unterhalb der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) liegen. Wie sehr jedoch dürfen Hersteller ihre Händler durch ständige Anfragen unter Druck setzen? Di...
Fehlender Datenschutzhinweis für Konsumenten ist Wettbewerbsverstoß – Abmahnung droh... Ein Dienstanbieter hatte einen Kunden nicht über die Erhebung und Nutzung von persönlichen Daten informiert. Aus diesem Grund kann ein wettbewerbsrechtlicher Rivale den Dienstanbieter abmahnen. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichtes Hamburg hervor, wie Rechtsanwalt Christian Solmecke in s...
OLG Hamm: Werbung mit „…vitalstoffreichste Lebensmittel der Welt…“... eBay-Händler, aber auch andere Online-Händler sollten wissen, dass für ein Nahrungsergänzungsmittel nicht einfach damit geworben werden darf, dass es „das vitalstoffreichste Lebensmittel der Welt“ sei. So eine Entscheidung des Oberlandesgerichtes Hamm mit Urteil vom 30.April 2013 (Az. 4 U 149/12). R...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein, Recht & Sicherheit

Schlagworte:, , , ,