Dubiose Offerten unter anderem auch auf eBay: Gebrauchte, positive Schwangerschaftstest

Von einer etwas skurrilen Geschäftsidee aus den USA berichtet jetzt sueddeutsche.de. Eine werdende Mutter hatte den Einfall, ihren positiven Schwangerschaftstest im Internet zum Verkauf anzubieten.Dubiose Offerten unter anderem auch auf eBay: Gebrauchte, positive Schwangerschaftstest

Mittlerweile werden unter anderem auch auf dem deutschen Online-Marktplatz eBay positive Schwangerschaftstests angeboten.

Eine Artikelbeschreibung lautet zum Beispiel: „Sie bieten hier auf einen Schwangerschaftstest mit positivem Ergebnis!“ Dann folgt der Hinweis: „Artikel wurde bereits benutzt. Natürlich ist der gebrauchte Test nicht mehr zu nutzen. …Falls sie mehrere brauchen  können Sie sich gerne melden Zwecks günstigerem Preis.“

Einen bis 21 Euro verlangen die werdenden Mütter dafür. In den USA liegen die Preise bei bis zu 44 Dollar.
Im deutschsprachigen Raum sind es bislang noch vergleichsweise wenige werdende Mütter, die das dubiose Geschäftsmodell aus den USA kopieren. In verschiedenen Foren wird auch bereits über den Verkauf und die Verwendung von gebrauchten Schwangerschaftstests heftig diskutiert.

Das führt wohl auch dazu, dass einige Verkäuferinnen eindeutig darauf hin weisen, dass die von ihnen verschickten Tests keinesfalls als Mittel verwendet werden sollen, um den Partner oder eine Affäre „bösartig aufs Kreuz zu legen“. Oft wird das Angebot als „Scherzartikel“ angepriesen.

Dubiose Offerten unter anderem auch auf eBay: Gebrauchte, positive Schwangerschaftstest was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: eBay

Schlagworte:,