Kindle MatchBook – der neue Amazon-Service in den USA

Eines bemängelten die Nutzer von Amazons Kindle bislang immer: Es müsste eine Möglichkeit geben, die Print- und Digital-Ausgaben von Büchern zusammen, rabattiert zu kaufen geben.PreLaunchImage2

Das wird bald möglich sein. Amazon bietet seinen US-Amerikanischen Käufern von Print-Büchern ab Oktober 2013 an, das entsprechende Werk auch in digitaler Form zu erwerben. Der Name des Programms: Kindle MatchBooks. Gestartet werden soll mit etwa 10.000 Büchern. Ähnlich wie das MatchBook-Programm funktioniert Amazon AutoRip. Dieser Service bietet Kunden kostenlosen Zugang zu MP3-Versionen von Musiktiteln und Hörspielen, die sie auf CD, Vinyl oder Kassette bei Amazon gekauft haben.

Das Angebot von Kindle MatchBooks ist nicht in jedem Fall kostenlos. Bei manchen Büchern wird für die eBook-Version zusätzlich ein Betrag in Höhe von 99 Cent bis 2,99 Dollar anfallen.

Es werden aber nicht nur neue Einkäufe aktueller Bücher für MatchBook zugänglich gemacht. Jedes ab dem Jahr 1995 erworbene Buch kann als eBook heruntergeladen werden, sofern der entsprechende Verlag sein Okay dazu gibt.

Ob und wann der Service in Deutschland startet, darüber gibt es bisher noch keine Information.

Kindle MatchBook – der neue Amazon-Service in den USA was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, ,