Online-Börse: Wertvolle Tipps für den Handel mit binären Optionen

Online-Börse: Wertvolle Tipps für den Handel mit binären Optionen

Online-Börse: Wertvolle Tipps für den Handel mit binären Optionen

Der Online Handel mit binären Optionen findet immer mehr Anhänger. Die Popularität dieser Form des Onlinehandelns mit Aktien ist deswegen so faszinierend, weil der Handel mit binären Optionen leicht begreiflich und überschaubar ist. Nichtsdestotrotz sollte man sich mit einigen Regeln vertraut machen, bevor man damit anfängt, im Internet mit binären Optionen zu handeln.

Bedeutung von Money-Management

Money-Management gehört zu den Grundbegriffen beim Handeln mit Aktien. Als Einsteiger sollte man nicht mehr als fünf Prozent seines Gesamtkapitals in eine Position investieren. Bei Anyoption bezahlt man beispielsweise 25 Euro pro Call oder Put – das bedeutet im Klartext, dass bei einem Startkapital von 100 Euro (Konto) 25 Prozent des Gesamtkapitals investiert sein muss. Wenn auf dem Konto mehr Geld liegt, sollte man jedoch auf die Fünfprozentregel umsteigen. Hat man im Laufe der Zeit mehr Geld erwirtschaften können, empfiehlt es sich, künftig nur noch ein bis drei Prozent des Kapitals zu investieren.

Erste Schritte

Nach der Kontoeröffnung im Internet sollte man sich erst mit der Handelsplattform vertraut machen. Einen passenden Broker kann man bei binäre-optionen.de im Internet finden. Am Anfang ist Vorsicht geboten, man sollte sein ganzes Geld nicht in den nächstbesten Basiswert investieren. Wenn man sich dazu entschlossen hat, mit hochriskanten Produkten, wie die binären Optionen, zu handeln, sollte man sich in Geduld und Disziplin beim Handeln üben. Nach den ersten Trades sollte man als Erstes aussteigen und nicht übermutig werden. Am Tagesbeginn sollte man sich einen Zielbetrag zum Erwirtschaften setzen und bei der Zielsetzung auch realistisch bleiben.

Nicht als Glücksspiel betrachten

Handel mit binären Optionen sollte nicht als Glücksspiel betrachtet werden. Wenn man es doch für ein Glücksspiel hält, wird man mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit verlieren, es ist nur eine Frage der Zeit. Beim Handel mit binären Optionen muss man den Broker als Gegner betrachten, der die Kurse stellt und somit einen kleinen Vorteil in der Hand hält. Man soll also auch keine Option nur deswegen kaufen, weil man solche Empfehlung bekommen hat. Es ist vielmehr besser, selbst die Charts zu analysieren und passende Optionen für sich zu finden. Dabei sollte man wissen, dass der Abrechnungskurs eines Basiswertes bei Verfall der Option in mehr als 75 Prozent der Fälle in der Gegenrichtung angesiedelt ist – also anders, als die letzte eingeschlagene Kursbewegung gezeigt hat. Wenn zum Beispiel der Eurokurs in den letzten Minuten steigt, kann man ziemlich sicher voraussagen, dass der einen tieferen Abrechnungskurs einschlägt. Das ist zwar keine feste Regel, die These beruht jedoch auf diversen Erfahrungswerten von erfolgreichen und erfahrenen Tradern.

Online-Börse: Wertvolle Tipps für den Handel mit binären Optionen was last modified: by

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:



Kategorien: Börse, Quartalszahlen

Schlagworte: