Amazon startet mit dem Kindle Store in Mexico

Amazon USA hat vergangene Woche die Basis-Ausführung seines eBook-Readers Kindle und den Kindle Paperwhite in Mexiko auf den Markt gebracht. Die Geräte sind über die mexikanischen Filialen des Händlers Gandhi erhältlich, nicht aber über die mexikanische Amazon-Webseite. Die einfachste Version des Kindle kostet umgerechnet 105,00 US-Dollar, der Kindle Paperwhite zirka 180 Dollar.

Amazon.de bringt mit dem Kindle Paperwhite den fortschrittlichsten eReader aller Zeiten nach Deutschland

Amazon bringt mit dem Kindle Paperwhite den fortschrittlichsten eReader aller Zeiten jetzt auch nach Mexiko

Zudem hat Amazon.com ebenso seinen Kindle Store und seine Plattform Kindle Direct Publishing für mexikanische User eröffnet. Mehr als 2 Millionen Buchtitel stehen den mexikanischen Nutzern damit ab sofort zur Verfügung.

„Ein Großteil der Mexikaner hatte bislang keinen Zugang zu Buchhandlungen in ihrer Heimatstadt. Wir sind daher froh, dass wir den Marktstart des Kindle Stores in Mexico feiern können. Jeder, der einen Internetzugang hat, kann jetzt auf die mehr als 2 Millionen Buchtitel zurückgreifen“, so Pedro Huerta, Director of Kindle Content, Lateinamerika.

Mehr als 70.000 eBücher in spanischer Sprache stehen den Mexikanern zum Download zur Verfügung. Als Eröffnungsofferte bietet Amazon 1.000 eBooks zu besonders günstigen Preisen an (0,68 US-Dollar).

Amazon startet mit dem Kindle Store in Mexico was last modified: by

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:



Kategorien: Amazon

Schlagworte:, , , ,