Alibaba akquiriert Anteile an ShopRunner

Wie unter anderem Business Insider berichtete, akquirierte der chinesische E-Commerce-Gigant Alibaba Anteile im Wert von 75 Millionen US-Dollar an ShopRunner, einer privaten Online-Shopping-Seite. ShopRunner ist in den USA für eine schnelle und kostenfreie Lieferung bekannt, die vergleichbar ist mit dem Service von „Amazon Prime“.

grosse4-590x304-47860_291x114

ShopRunner bietet seinen registrierten Mitgliedern unbegrenzte kostenlose Lieferung an, die nicht länger als maximal als 2 Tage dauert. Ferner gibt es keine Mindestbestellgrenze und auch die Rücksendung von Waren ist gratis. Zu den bekanntesten  ShopRunner Stores gehören in den USA Domino’s Pizza, Calvin Klein, Timberland, American Eagle Outfitters oder Tommy Hilfiger.

Dem derzeitigen ShopRunner Boss Scott Thompson ist die Zusammenarbeit mit Alibaba nicht ganz unbekannt. Er war als ehemaliger Yahoo!-CEO unter anderem daran beteiligt, Yahoo!-Anteile an Alibaba zu veräußern.

Für Alibaba ist es die zweite größere Investition in ein US-amerikanisches Unternehmen innerhalb von nur wenigen Monaten. Die Akquisition wird von vielen Experten als weiteres Anzeichen dafür gesehen, dass Alibaba seinen Unternehmenswert vor dem spekulierten Börsengang weiter in die Höhe treiben möchte.