Amazon-Webseite in den USA und Kanada für 40 Minuten ausgefallen

Amazon.com war für viele Nutzer in den USA und Kanada am heutigen Montagabend für etwa 40 Minuten nicht erreichbar. Warum die Webseite und auch die mobilen Apps ausgefallen sind, ist noch unklar. Es gibt bislang keine Hinweise darauf, dass der Ausfall das Resultat eines Hacker-Angriffs war.

Amazon-Besucher von New York und Toronto bis hin nach San Francisco erhielten beim Öffnen der Seite lediglich Fehlermeldungen.

Amazon veröffentlichte nach einer Weile folgende Mitteilung:

„We’re very sorry, but we’re having trouble doing what you just asked us to do. Please give us another chance–click the Back button on your browser and try your request again. Or start from the beginning on our homepage.“

Amazon hat auf Anfragen bisher nicht geantwortet.

Vergangene Woche erst waren in der Nacht von Freitag auf Samstag fast alle Google-Services temporär ausgefallen. 50 bis 70% aller Anfragen während des vierminütigen Ausfalls resultierten in Fehlermeldungen.


Beitrag teilen: