Schindlers Liste auf amerikanischen Online-Marktplatz zum Kauf angeboten

Die angeblich originale „Schindlers Liste“, mit dem Erstellungsdatum vom 18. April 1945, wird derzeit von 2 israelischen Verkäufern auf eBay USA angeboten. Die Liste mit Namen von 801 jüdischen Mitarbeitern des deutschen Fabrikanten Oskar Schindler  hat einen Startpreis von 3 Millionen US-Dollar, umgerechnet etwa 2,3 Millionen Euro). Der Industrielle Oskar Schindler rettete die jüdischen Häftlinge während des 2. Weltkriegs vor den Vernichtungslagern des Nazi-Regimes.

eBay USA: Schindlers Liste zum Kauf angeboten

eBay USA: Schindlers Liste zum Kauf angeboten

In der Artikelbeschreibung heißt es, dass das 14-seitige Dokument, die einzige Schindlers Liste sei, die je auf dem Markt offeriert worden sei. Es sei eine von 4 Listen, die noch existiere.

Gegenüber der New York Post erklärten die beiden israelischen Verkäufer Eric Gazin und Gary Zimet, die in Kalifornien leben, dass sie auf einen Verkaufspreis von 5 Millionen US-Dollar hoffen. Für den Online-Marktplatz eBay habe man sich wegen der vielen Mitglieder, die es auf der ganzen Welt gebe entschieden. Ferner besuchten auch reiche Menschen die Plattform.

Schon einmal stand das Dokument zum Verkauf. Zimet hatte das Dokument schon im Jahr 2010 im Auftrag des damaligen Besitzers, einem Neffen des Schindler-Vertrauten Itzhak Stern, für 2,2 Millionen US-Dollar angeboten. Stern gab die Liste weiter an seinen Neffen. Dieser verkaufte die Liste 2011 zu einem nicht genannten Preis an einen privaten Sammler, der nun wiederum das Dokument veräußern möchte.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: eBay

Schlagworte:, ,