PayPal-Konto von 56-jährigem Amerikaner mit Kontostand von 92 Billiarden Dollar

Was passiert gerade bei PayPal? Erst im Juni 2013 gab es eine peinliche Panne, bei der, bei einem Gewinnspiel versehentlich vergleichsweise geringe Summen an die Nutzer ausgezahlt wurden. Vergangene Woche jedoch erhielt ein 56-jähriger Amerikaner seine Abrechnung von der eBay-Tochter PayPal mit einem Kontostand von mehr als 92 Billiarden Dollar, umgerechnet etwa 70 Billiarden Euro! Erwartet hatte er einen Stand von Null Dollar.PayPal-Konto von 56-jährigem Amerikaner mit Kontostand von 92 Billiarden Dollar

„Eine große Überraschung“ nannte Chris Reynolds aus Pennsylvania den Vorfall. Zunächst glaubte er, dass er PayPal mehrere Billarden US-Dollar schulde. Er loggte sich auf der PayPal-Webseite ein und stellte dort fest, dass die Fehlbuchung bereits korrigiert worden und sein Kontostand wieder auf null Dollar war.

Inzwischen hat der Online-Bezahldienst die Panne zugegeben. Gegenüber der BBC sagte ein Sprecher, dass es klar ein Fehler war und man es schätze, dass Mr. Reynolds diesen als solchen gleich verstanden habe. PayPal erklärte sich zu einer Spende für eine Wohltätigkeitsorganisation bereit, die Reynolds aussuchen könne.

Reynolds hatte in der Zwischenzeit noch eine weitere Mail von PayPal erhalten: Die seinem Konto zugeordnete Kreditkarte müsse erneuert werden. Doch Reynolds  ist noch zu Scherzen aufgelegt: „Obgleich sie mir mehr als 90 Billiarden Dollar überwiesen haben, haben sie immer noch kein Vertrauen zu mir.“

PayPal-Konto von 56-jährigem Amerikaner mit Kontostand von 92 Billiarden Dollar was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Bezahldienste

Schlagworte:, , ,