Könnte eBay von Google übernommen werden?

Könnte eBay von Google übernommen werden?

Könnte eBay von Google übernommen werden?

eBay hat nach einigen schlechten Jahren, inzwischen eine erfolgreiche Zeit. Woher aber kommt dieser Aufschwung? Für Dan Wilson von Tamebay gibt es hierfür 3 Erklärungen:

  • eBay hat in Technologie und Innovation investiert, die jetzt beginnt sich auszuzahlen.
  • Die Möglichkeit die der mobile Sektor bietet, wurde erfolgreich genutzt.
  • PayPal ist auch weiterhin ein höchst profitabler Teil des Business

Wenn derzeit bei eBay also alles rundläuft, was wird nun weiter geschehen?

Es gibt bei solchen Erfolgsgeschichten immer recht schnell Übernahmephantasien. eBay steht gegenwärtig sehr gut da. Zudem bescheinigen Experten dem Konzern eine glänzende Zukunft. Die einzigen realistischen Käufer könnten Microsoft oder Google sein. Wobei Google vielleicht der geeignetere Käufer wäre, den die Synergien zwischen diesen beiden Unternehmen sind offenkundig, so zu lesen auf seekingalpha. Mit den Google-Daten über Menschen die im Web surfen und suchen sowie der Fähigkeit die eBay-Verkäufe enorm anzukurbeln, liegen die Synergien ganz klar auf der Hand.

Wilson allerdings ist der Ansicht, dass die beiden Unternehmenskulturen wenig vergleichbar sind. Zudem gebe es seit jeher bei eBay einen ausgeprägten Unabhängigkeitsgedanken, was bedeutet, man würde sich nie irgendjemand anderem unterordnen.

Überdies haben die Verantwortlichen viel Erfahrung, feiern zudem im September den 18. Geburtstag des Unternehmens und alles läuft in guten Bahnen – warum also sollte man einer Übernahme zustimmen?

Könnte eBay von Google übernommen werden? was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,