Wie kann ich mein eBay-Business profitabel gestalten?

Online-Marktplätze wie beispielsweise eBay sind im Grunde eine perfekte Plattform, um Produkte und Services weltweit verkaufen zu können. Eine kürzlich, von ChannelAdvisor auf der Catalyst Europe durchgeführte Studie ergab, dass 67% der Retailer aktuell auf dem Online-Marktplatz eBay aktiv sind. Mit so viel Konkurrenz und Händlern, die um die Gunst der Verbraucher buhlen, muss man ständig an seinem Business feilen, um wettbewerbsfähig zu sein.

Wie kann ich mein eBay-Business profitabel gestalten?

Wie kann ich mein eBay-Business profitabel gestalten?

Im Folgenden 5 Tipps, die jeder eBay-Händler beachten sollte

International Waren anbieten

eBay unterstützt seine Händler, die international Artikel verkaufen möchten, unter anderem dadurch, dass die Waren in den verschiedenen Regionen angezeigt werden. Um den grenzüberschreitenden Handel weiter auszudehnen, sollten die eBay-Händler jedoch auch auf den internationalen eBay-Webseiten direkt Angebote einstellen. Die ChannelAdvisor Studie belegt, dass 17% der europäischen Retailer davon ausgehen, dass in den nächsten 2 Jahren eine Expansion auf den asiatischen Markt stattfinden wird. 21% wollen ihr Nordamerika-Geschäft ausweiten.

Optimierung der Überschriften

Ein effektiver Weg, um bessere Platzierungen in den Suchergebnissen zu erhalten. Viele Händler machen jedoch noch keinen Gebrauch von den inzwischen erlaubten 80 Zeichen (früher 55). Hierdurch können gezieltere und genauer beschriebene Einführungen zu den Artikeleinstellungen gestaltet werden. Auch sollten Retailer-Tools wie Google’s Keyword Tool verwendet werden.

Kennzeichend sein

Neben der Einführung zu den Angeboten sollten auch Artikelbesonderheiten beachtet werden. Käufer können hierdurch die Angebots-Resultate verfeinern.

Mehrfachangebote

Wenn zum Beispiel ein Bekleidungsstück in mehreren Farben angeboten wird, sollte man das auch angeben. Retailer können Produkt-Variationen unter einer übergeordneten Artikeleinstellung gruppieren. Bei Nutzung dieses Features schafft man eine effizientere Kauferfahrung.

Gratisversand

Das Thema der kostenfreien Lieferung ist häufig umstritten. Denn viele Händler fürchten, dadurch nicht das Maximum aus ihren Verkäufen herausholen zu können. Die Realität sieht aber so aus, dass der Gratisversand für viele Käufer ein großer Anreiz ist, bei entsprechenden Händlern einzukaufen. In vielen Fällen entscheiden sich die Käufer für ein Produkt, das kostenfrei geliefert wird, auch wenn die gesamten Transaktionskosten höher liegen, als bei einem Artikel, für den Lieferkosten bezahlt werden mussten. Zudem erhalten Artikel mit Gratisversand eine bessere Platzierung in den Suchergebnissen.

Wie kann ich mein eBay-Business profitabel gestalten? was last modified: by

Ähnliche Beiträge

eBay Händler-Stimmen der eCommerceBytes-Umfrage in den USA Jedes Jahr bewerten US-amerikanische Online-Verkäufer in der Umfrage von eCommerceBytes detaillierter die Marktplätze, auf denen sie Handel betreiben. Ina Steiner von eCommerceBytes weist auch darauf hin, dass es bei Tausenden von Antworten, unmöglich sei, jeden einzelnen Kommentar aufzunehmen, man ...
Neues Gesetz zur Internet-Sicherheit wird auf den Weg gebracht Heise.de berichtet, dass Verhandlungsführer des EU-Rates und des Parlaments übereingekommen sind, ein gemeinsames Konzept für eine Vorschrift zur Netzwerk- und Informationssicherheit zu erstellen. Auf einige Internet-Anbieter kommen damit neue Auflagen zu. Durch die neuen Regeln soll die IT bei B...
eBay-Einstellgebühren: Abschaffen oder beibehalten? Keiner liebt Gebühren oder Gebührenerhöhungen, aber wenn es um die eBay-Einstellgebühren geht, sieht die Sache vielleicht ein wenig anders aus. Das meint Ina Steiner von ecommerceBytes. eBay USA  bietet aktuell Langzeit-Aktionen an, bei denen eBay-Händler in speziellen Kategorien ihre Artikel bis...
Das Ableben von Michael Jackson produziert enormen Traffic im Internet Michael Jacksons unerwarteter Tod setzt einen Online-Wahnsinn in Gang, der den Handelsverkehr von Internet-Musikprovidern, aber auch den der Online-Marktplätze wie eBay oder Amazon, ankurbelt. Jackson ist zurzeit der prominenteste Mensch des Internets. Allein bei Google gibt es derzeit 70 Millionen ...
Ziel China – BVOH startet mit seiner Initiative PANDA.BLACK Sprungbrett für Onlinehändler ... „Horizont grenzenlos“ heißt das Motto des diesjährigen Tag des Onlinehandelsdes Bundesverband Onlinehandel e. V. (BVOH). Das sagen sich bereits tausende Onlinehändler aus China und verkaufen auf Marktplätzen wie Amazon und eBay in Deutschland. Schier grenzenlos sind dagegen auch die Chancen für den ...
eBay plant in Deutschland eine flächendeckende Einführung von Lokal Service Ads Google hat es vorgemacht: Mit einem Anzeigenformat hat der Internetriese Dienstleistern die Möglichkeit gegeben, für ihre Serviceleistungen zu werden. Dem gleichen Prinzip folgt nun eBay. Der Online-Marktplatz testet das Tool gerade in Großbritannien und Deutschland. Allerdings ist der Kundenkreis h...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,