“IReadLess” analysiert Amazon-Bewertungen und sortiert übersichtlich nach Produktmerkmalen

Die Synesty GmbH präsentiert eine neue browserbasierte App, die Produktmerkmale in Amazon-Kundenrezensionen auswertet und kompakt zusammenfasst. Mit IReadLess können Amazon-Kunden künftig viel Zeit sparen und schneller eine Kaufentscheidung treffen.

Im Gegensatz zur bekannten Fünf-Sterne-Bewertung, gibt IReadLess  nicht nur die Gesamteinschätzung eines Kunden wieder, sondern präsentiert in erster Linie, wie einzelne Produktmerkmale bewertet wurden. So kann eine Kamera beispielsweise eine hervorragende Bildqualität erzielen, bei der Akkulaufzeit jedoch erhebliche Mängel aufweisen. Derartige Details konnte man bisher nur durch zeitaufwändiges Lesen sehr vieler Kundenrezensionen herausfinden. An diesem Punkt setzt die kostenfreie Web-App an und ermöglicht eine bessere und präzisere Kaufentscheidung.

“IReadLess” analysiert Amazon-Bewertungen

“IReadLess” analysiert Amazon-Bewertungen

Die App wird in die Bookmark-Leiste gezogen und kann bei jedem Produkt, das sich auf Amazon angesehen wird, per Klick aktiviert werden. Daraufhin erhält der Kunde eine über-sichtliche Darstellung der entscheidenden Produkt-Features und deren positive oder negative Bewertung. Diese können außerdem über einen Produktvergleich mit den Merkmalen anderer Artikel gegenübergestellt werden.

“Dem Endkunden wird durch IReadLess die Kaufentscheidung erleichtert, da das zeitaufwendige Lesen und Vergleichen vieler Kundenmeinungen entfällt. Aber auch Unternehmen können von unserer Technologie profitieren: Das Wissen über die Reputation des eigenen Produktportfolios ist eine wichtige Voraussetzung um Rückschlüsse über die Kundenzufriedenheit zu ziehen und daraus entsprechende Marketingaktivitäten ableiten zu können”, so Christoph Rüger, Geschäftsführer der Synesty GmbH.

IReadLess basiert auf der Synesty-Technologie Sentimenty, die durch Sentimentanalyse positive und negative Produktmerkmale in Kundenmeinungen erkennt. Entstanden ist die Web-App im Rahmen des Projektes “Entwicklung einer Software zur automatisierten Auswertung von Kundenmeinungen zu Produkten im E-Commerce”. Das Projekt wird vom Europäischen Sozialfonds gefördert und soll in den kommenden Monaten auch für mobile Endgeräte erscheinen und weitere Länder, Sprachen und E-Commerce Plattformen unterstützen.

Mehr Informationen und sowie die Möglichkeit zum Testen der Browser-App finden Sie auf http://ireadless.com.

Schade nur, dass ireadless NUR Produkte in englischer Sprache analysieren kann!

“IReadLess” analysiert Amazon-Bewertungen und sortiert übersichtlich nach Produktmerkmalen was last modified: by

Ähnliche Beiträge

StubHub und Kleinanzeigen-Business – die Zukunft von eBay? Während eBays Marktplatz weiter ins Stocken geraten ist, gibt es zwei eBay-Segmente, die eindrucksvolles Wachstums-Potential haben, so der Autor eines Artikels auf seekingalpha: eBays mobile Kleinanzeigen mit der mobilen App Close5 und StubHub, der eBay-Ticket-Marktplatz, seit September 2015 auch in...
Einkaufen ohne Account: Etsy führt neue Checkout-Features ein Jedes Mal einen Account anzulegen, ist für viele Online-Shopper lästig. Sie wollen ihre Wunschprodukte ohne viel Aufwand kaufen. Das wissen mittlerweile auch Händler oder Marketplaces wie Etsy. Deswegen führt dieser jetzt neue Checkout-Features ein, die nicht nur aktiven Kunden, sondern auch Gästen ...
Neuer Online-Marktplatz im Nahen Osten: Noon.com startet im Januar 2017 Große Handelsplattformen wie Amazon, eBay und Alibaba sollen im nächsten Jahr auf der Weltbühne Konkurrenz bekommen. Denn auf dem gleichen Niveau will in Zukunft auch der Neuling Noon spielen, der im Januar als regionaler Online-Marktplatz im Nahen Osten seine digitalen Türen öffnet. Um schon jetzt ...
Rakuten wird in der nächsten Fußballsaison Hauptsponsor von FC Barcelona Rakuten gehört weltweit zu den zehn größten E-Commerce-Unternehmen. Allerdings genießt der Konzern lediglich in dem asiatischen Raum große Bekanntheit. Nun will er auch in Europa auf sich aufmerksam machen und gewinnt dafür einen erfolgreichen wie beliebten Partner: den FC Barcelona. Der katalanisch...
Mit logicsale auch Preise auf eBay dynamisch anpassen Mit Repricing eBay unsicher machen: Online-Shop-Betreiber bieten ihr Sortiment auf meist mehr als einem Marktplatz an. Neben Amazon fällt die zweite Wahl häufig auf eBay. Um auch hier erfolgreich zu sein, sollten professionelle Verkäufer ihre Preise auf dieser Plattform ebenfalls stets im Blick habe...
Social Commerce: Die App „Shoppen“ soll in Köln die Brücke zwischen Online- und stationäre... Neben Berlin etabliert sich derzeit auch Köln als eine Stadt, in der beinahe täglich ein Start-up entsteht. Viele ihrer Produkte sind innovativ und stärken den Einzelhandel. Das gilt zum Beispiel für die App „Shoppen“, mit der Nutzer die Ware aus den lokalen Geschäften nach Hause liefern lassen könn...

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.

Beitrag teilen:


Kategorien: Alibaba, Etsy & Co., Onlinehandel allgemein, Tools & Consulting

Schlagworte:, , ,