AG Krefeld: Vorzeitiges Beenden einer eBay-Auktion wegen Beschädigung von Smartphone zulässig

Eine vorzeitige Beendigung einer eBay-Versteigerung ist dann gestattet, wenn der Verkäufer den entsprechenden Artikel aus Achtlosigkeit beschädigt hat. So hat kürzlich das Amtsgericht Krefeld entschieden.

Ein Verkäufer hatte sein Smartphone auf eBay angeboten. Nachdem er den Artikel eingestellt hatte, passierte ihm ein ärgerliches Missgeschick. Das Smartphone fiel ihm beim Staubwischen vom Schrank. Dabei ging das Display des Mobiltelefons zu Bruch. Aufgrund dieses Malheurs stoppte er die eBay-Auktion vorzeitig. Ein Bieter wollte sich damit jedoch nicht abfinden. Er hatte inzwischen ein Gebot in Höhe von 1,00 Euro abgegeben. Er verklagte den eBay-Verkäufer auf Herausgabe des Smartphones oder Schadensersatz in Höhe des Wertes des Handys.AG Krefeld:Vorzeitiges Beenden einer eBay-Auktion wegen Beschädigung von Smartphone zulässig

Das Amtsgericht Krefeld wies jedoch die Klage des eBay-Verkäufers mit Urteil vom 07.Juni 2013 (Az. 5 C 352/12) ab. Denn der Verkäufer durfte das von ihm abgegebene Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages zurücknehmen.

Seine Berechtigung zur Rücknahme ergibt sich aus § 10 Abs. 1 Satz 5 der eBay-AGB:

„Solange ein Artikel in einer Auktion angeboten wird, darf ein Mitglied den Bietern, die auf diesen Artikel geboten haben, Artikel vergleichbarer Art und Güte nur in Form eines auf der eBay-Website eingestellten Angebots anbieten, nicht aber auf anderem Weg, z.B. per E-Mail (Abziehen von Bietern). Dies gilt auch über die Angebotsdauer hinaus.“

Diese Klausel ist weit auszulegen. Das bedeutet: Eine Rücknahme des Angebotes ist nicht nur dann gegeben, wenn ein Grund zur Anfechtung des Kaufvertrages gegeben ist. Vielmehr reicht auch eine Beschädigung oder der Verlust des bei eBay eingestellten Artikels aus.

Das Landgericht Bochum  hatte in einem vergleichbaren Fall mit Urteil 18.12.2012 (Az. 9 S 166/12) bereits ähnlich entschieden. Der BGH hatte mit Urteil vom 08.06.2011 (Az. VIII ZR 305/10) klargestellt, dass jedenfalls im Fall eines Diebstahls der eBay-Verkäufer sein Angebot zurücknehmen darf. Interessant ist, dass das Amtsgericht Krefeld nicht untersucht hat, ob die Beschädigung des Smartphone schuldhaft erfolgt ist.

AG Krefeld: Vorzeitiges Beenden einer eBay-Auktion wegen Beschädigung von Smartphone zulässig was last modified: by

Ähnliche Beiträge

BGH-Urteil zu wirksamer eBay-Angebotsrücknahme Der Bundesgerichtshof (BGH) hat einmal mehr die Bedingungen für eine wirksame Angebotsrücknahme auf eBay ausgeführt (Urteil 8.Januar 2014 Az. VIII ZR 63/13). Auf dem Online-Marktplatz eBay hatte der Beklagte einen Kraftfahrzeugmotor zum Verkauf angeboten. Der Verkäufer hatte schon erste Kaufgebot...
Landgericht Aurich: Urteil zum vorzeitigen Abbruch einer eBay-Auktion Landgericht Aurich: Urteil zum vorzeitigen Abbruch einer eBay-Auktion Wieder einmal ging es bei einer Gerichtsentscheidung um den vorzeitigen Abbruch einer eBay-Versteigerung. Dieses Mal hatte das Landgericht Aurich zu urteilen. Die Frage: Muss ein eBay-Verkäufer beim Abbruch einer eBay-Auktion ...
Unerlaubte Nutzung von Fotos auf eBay – OLG Braunschweig entscheidet Die nicht zulässige Verwendung von Fotos im Internet ist trotz vieler Klagen immer noch ein aktuelles Thema. Abmahnungen mit oft hohen Zahlungsansprüchen sind die Folge. Das Oberlandesgericht Braunschweig (Urteil vom 8.2.2012, Az.: 2 U 7/11) musste die Frage klären, wie hoch der Schadensersatzans...
BGH-Urteil: Kontoinhaber haftet für Fake-Internetshop Ein aktuelles Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH) vom 19.Dezember 2012 (Az. VIII ZR 302/11)besagt: Wer als Kontoinhaber einem Fake-Webshop unbedacht sein Konto anvertraut, muss an die geschädigten Kunden unter Umständen Schadensersatz leisten. So zu lesen auf antiquariatsrecht.de. Im zu verhande...
BGH: eBay-Nutzer haften nicht für Konto-Missbrauch Der Bundesgerichtshof hat heute eine Entscheidung zu der Frage getroffen, unter welchen Voraussetzungen der Inhaber eines eBay-Mitgliedskontos vertraglich für Erklärungen haftet, die ein Dritter unter unbefugter Verwendung dieses Mitgliedskontos abgegeben hat. Die Beklagte unterhielt beim ...
BGH entscheidet: Vorzeitiger Abbruch von eBay-Auktionen nur bei triftigen Gründen möglich... Vorzeitige Abbrüche von eBay-Auktionen haben die Gerichte schon des Öfteren beschäftigt. Aktuell gibt ein neues Urteil (Az.: VIII ZR 284/14) des Bundesgerichtshofs (BGH) hierzu. Generell gilt: Angebote bei eBay sind verbindlich. Stoppt man eine Auktion ohne zulässigen Grund, kommt automatisch ein...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein, Recht & Sicherheit

Schlagworte:, , , , ,