eBay USA: Account-Schließungen stiegen um 900%

eBay USA hat seinen Händlern mitgeteilt, dass die Käuferkonten-Suspendierungen im letzten halben Jahr um 900% angestiegen seien. Bei einer Steigerung von 450% lag der Prozentsatz bei den Käufer-Accounts, die nur eingeschränkt genutzt werden dürfen. eBay schreibt diese enorme Entwicklung dem Umstand zu, dass die Händler das aktualisierte „Unangemessenes Käuferverhalten melden“-Feature verstärkt verwendet haben, auch wenn hierzu keine genauen Zahlen genannt wurden.

eBay USA: Account-Schließungen stiegen um 900%

Seit dem 16. Oktober 2012 ist es auch für deutsche eBay-Verkäufer sehr viel einfacher geworden, unangemessenes Käuferverhalten zu melden. Das gibt Verkäufern mehr Schutz vor unangemessenem oder missbräuchlichem Käuferverhalten.

eBay hat sich in der Mitteilung bei seinen Händlern für die Unterstützung, aus eBay einen sicheren und fairen Marktplatz zu machen, bedankt. eBay erklärte auch, dass man in den letzten 6 Monaten die Händler-Performance von mehr als 100.000 Händlern geschützt hätte.

Diese eBay-Aktion ist neu für Händler, den bislang wurde vor allem der Käufer-Schutz gefördert. Jetzt wird der Verkäuferschutz stärker ins Visier genommen. eBay bietet aus diesem Grund auch in den USA in den nächsten Wochen verschiedene „Seller Protection workshops” an, die am 15. Mai 2013 starteten.

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: eBay

Schlagworte:, ,