Fahrzeugübergabe nach eBay Auktion endet mit Schlägerei

Schon wieder endete eine eBay-Auktion bei der Auto-Übergabe in einem Chaos. Ein blaues Auge, Platzwunden, Beulen im Gesicht, aber auch Dellen auf der Motorhaube und ein verletzter Fuß, so ist eine eBay-Versteigerung ausgegangen, bei der ein Fahrzeug seinen Besitzer wechseln sollte.eBay Auktion endet mit Schlägerei

Eine 4-köpfige Truppe aus dem Raum Brandenburg wollte eigentlich in Bad Neuenahr ein über den Online-Marktplatz eBay ersteigertes Auto abholen. Bei der Kontrolle des Wagens am Übergabeort wurden jedoch Unzulänglichkeiten festgestellt, von denen in dem Angebot keine Rede war. Der 29-jährige potentielle Käufer des Fahrzeugs wollte dieses dann doch nicht mehr kaufen. Der 56-jährige Anbieter aus Bad Neuenahr forderte daraufhin die eBay-Gebühren von dem Käufer, die dieser jedoch nicht bezahlen wollte.

Als der 21-jährige Sohn des Verkäufers dann mit seiner Faust die Motorhaube des Wagens des Brandenburgers zerstörte und versuchte den Brandenburger aus dem Wagen zu zerren, verschärfte sich die Situation. Dabei traktierte er das Gesicht des potentiellen Kunden mit Faustschlägen, sodass dieser Platzwunden an Lippe und Stirn sowie ein blaues Auge erlitt. Noch klar ist, ob der Angegriffene dem Sohn über den Fuß fuhr.

Fahrzeugübergabe nach eBay Auktion endet mit Schlägerei was last modified: by

Ähnliche Beiträge

Der neue Online-Marktplatz Crowdfox will Amazon die Stirn bieten Nicht wenige Online-Händler suchen nach einer Alternative zu Amazon. Seit Dezember letzten Jahres übernimmt diese Rolle der Kölner Marktplatz Crowdfox. Seinen Nutzern verspricht er Preise, die immer niedriger ausfallen als bei dem übermächtigen Konkurrenten. Mit der bisherigen Entwicklung zeigt sich...
PayPal führt in Großbritannien eine Kreditfunktion ein PayPal hat das Online-Payment revolutioniert und bemüht sich weiterhin um Vereinfachungen. Als nächstes will das Unternehmen seinen Kunden kostenlose Kredite anbieten. In den USA ist das bereits möglich, nun sollen auch britische PayPal-Nutzer in diesen Genuss kommen. PayPal baut sein Geschäftsmo...
StubHub: Weiterverkauf von Eintrittskarten ist legal Laut einer repräsentativen Umfrage, die vom Ticketmarktplatz StubHub im Oktober 2015 beauftragt wurde, fühlt sich das Gros der rund 1.000 befragten Verbraucher unbehaglich, Eintrittskarten auf einem Online-Marktplatz zu erstehen. Neben der Angst um die Sicherheit persönlicher Daten (38%) glauben 36%...
Gebrauchtes Smartphone im Internet vertrauenswürdig kaufen Nicht jeder muss immer das aktuellste Smartphone besitzen. Manchen reichen auch Gebrauchtgeräte. Doch gerade beim Internet-Kauf von gebrauchten Geräten muss man auf der Hut sein. FOCUS Online und die Experten von Chip.de zeigen, wie man ein wirkliches Schnäppchen machen kann. Nutzer sollten in j...
Mehrwertsteuer auf elektronische Dienstleistungen neu geregelt Änderungen bei EU-Gesetzgebung zur Umsatzsteuer für elektronisch erbrachte Dienstleistungen Die Mehrwertsteuer auf elektronische Dienstleistungen wird ab 01.01.2015 neu geregelt. Kauft ein Kunde in Deutschland bei einem Händler im europäischen Ausland z.B. ein e-Book, fällt künftig die Umsatzste...
Warum Alibaba die Konkurrenten eBay oder Amazon vom Markt fegen könnte Alibaba, der chinesische Internetriese, kontrolliert 80% des chinesischen Marktes. Schaut man sich seine Dominanz im weltweit größten Markt China an und zieht den geplanten Börsengang in den USA in Betracht, wird Alibabas Wertansatz andere Retailer und die meisten Unternehmen wahrscheinlich übertref...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, ,