eBay und Amazon zählen zu den wertvollsten Marken in den USA

Zahlreiche Neuerungen in der digitalen Welt in 2013eBay und Amazon haben es geschafft, unter die 10 besten US-amerikanischen Online-Retailer der Interbrands-Liste 2013 zu kommen.

Der „Best Retail Brands Report” führt jährlich die 50 populärsten Retail-Marken, gelistet nach dem Markenwert, auf. Die Auflistung gibt es für verschiedene Länder unter anderem für die USA, Deutschland, Brasilien, Korea oder Australien.

Auf Rang 1 der US-amerikanischen Liste liegt zum fünften Mal in Folge Walmart als wertvollste Marke in den USA, mit mehr als 141 Milliarden Dollar.

Amazon USA belegt 2013 den 4. Rang, mit einem Zuwachs von 46% auf 18,635 Milliarden Dollar. eBay als zweiter Online-Retailer liegt im Jahr 2013 mit geschätzten 10,947 Milliarden Dollar (+12%) auf Platz 9. Im Jahr 2012 lag eBay auf Platz 10 mit 9,805 Milliarden Dollar. Amazon belegte Rang 9 mit 12,758 Milliarden US-Dollar.

eBay und Amazon zählen zu den wertvollsten Marken in den USA was last modified: by

Ähnliche Beiträge

eBay Chef Devin Wenig: eBay ist nicht so gut, was die Logistik angeht Bei einer Präsentation vor Wall Street Analysten hat eBay CEO Devin Wenig die Bedeutung einer schnellen Auslieferung von Bestellungen heruntergespielt. Viel wichtiger sei es für eBay Unikate anzubieten und wegzukommen vom Verkauf der Massenware. eBay sei nicht so gut, was die Logistik und den First-...
Same Store Sales Daten zum Amazons Prime Day – plus 93% Scot Wingo von ChannelAdvisor hat einige Same Store Sales-Daten zu Amazons Prime Day veröffentlicht. Wingo macht darauf aufmerksam, dass die Daten Amazons First Party, das traditionelle Amazon-Online-Retail-Business, nicht beinhalten. Die Frage die sich stellte war die, ob die aufwändigen PR-Maßn...
Same Store Sales Oktober 2014: Der Sinkflug bei eBay geht weiter ChannelAdvisor veröffentlichte die Same Store Sales-Daten unter anderem für Amazon und eBay für Oktober 2014. Basis für den Wachstumsvergleich ist wie immer das von ComScore berichtete E-Commerce-Wachstum in den USA. Das Wachstum lag im Jahresvergleich bei 15,0%, eingeschlossen das mobile Wachstum. ...
Kartellamt untersucht die Vertriebsbestimmungen von Adidas im Internet-Handel Schon seit längerem ist bekannt, dass bekannte Markenhersteller sich gegen den Verkauf ihrer Waren auf Internet-Plattformen wie eBay oder Amazon wehren. Die populären Hersteller untersagen ihren Abnehmern ihre Artikel auf Online-Plattformen anzubieten. Hauptargument der Markenhersteller: Zu schle...
Christopher Payne, Senior Vice President of eBay North America, zu eBays 3-Jahresplan eBay hat auf seinem Investorentag, der am 28. März 2013 stattgefunden hat, seine Strategie für die nächsten 3 Jahre präsentiert. Christopher Payne Senior Vice President of eBay North America und ehemals VP von Amazon USA, erklärte: „Wir sind ein anderes und besseres eBay.” Um das neue eBay schaff...
Amazon USA: Händler klagen wegen Zurückhaltung von Geldern Nicht nur in Deutschland steht Amazon derzeit in der Kritik, wie wir bereits berichteten. Auch in den USA sieht sich der Internetriese vor einer Klage. Dort reichten Marktplatzhändler eine Sammelklage vor dem U.S. District Court in Seattle gegen Amazon ein, um die Herausgabe von ungerechtfertigt übe...

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen

Beitrag teilen:


Kategorien: Amazon, eBay, Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , , ,