PaketPLUS: Mehr als 8 Millionen Euro an Online-Händler ausgezahlt

PaketPLUS, das reichweitenstarke Versandnetzwerk für Paketbeilagen, unterstreicht mit neuen Geschäftszahlen seine starke Position in Europa: Über 8 Millionen Euro zahlte das Berliner Unternehmen seit seiner Gründung im Februar 2009 an seine Versandpartner in Deutschland, Frankreich und Großbritannien aus. Die positive Geschäftsentwicklung zeigt, dass Paketbeilagen im Marketing-Mix weiterhin an Bedeutung gewinnen.PaketPLUS: Mehr als 8 Millionen Euro an Online-Händler ausgezahlt

„Die zunehmende Verbreitung von Tablets und Smartphones hat nicht nur das Handels-, sondern auch das Werbeumfeld nachhaltig verändert“, erklärt Bastian Mell, Gründer und Geschäftsführer von PaketPLUS. „Kampagnen müssen heute crossmedial angelegt sein, um potenzielle Kunden sowohl on- als auch offline zu erreichen. Mit Paketbeilagen im E-Commerce verbinden wir Werbetreibende mit Kunden, die offline Waren erhalten, die sie online bestellt haben.“ Von diesem Konzept ist auch Martin Brödl, Senior Marketing Manager bei posterXXL, überzeugt: „Beilagen spielen eine wichtige Rolle für unsere Neukundengewinnung und mit PaketPLUS haben wir einen Partner gefunden, der uns eine enorme Reichweite an eine sehr attraktive Zielgruppe ermöglicht: aktive Online-Käufer.“

Crossmedia-Kampagnen setzen sich in der Werbebranche immer weiter durch. Daran glaubt auch Burda Direkt Services, das Tochterunternehmen des Medienkonzerns Hubert Burda Media hatte PaketPLUS daher im Mai 2012 übernommen. „Die Beteiligung ermöglicht uns unter anderem den Kontakt zu stark wachsenden E-Commerce-Partnern, die wir gerne bei strategischen, prozessualen und technologischen Herausforderungen ihrer On- und Offline-Geschäftsmodelle unterstützen“, erläutert Michael Rohowski, Sprecher der Geschäftsführung von Burda Direkt Services.

Online-Shops und Werbetreibende profitieren von PaketPLUS als innovativen Marketingkanal, über den aktive Käufer online und offline direkt und vor allem gezielt angesprochen werden. Versandhändler erzeugen neben der Beilage von Gutscheinen in ihren Warensendungen auch Zusatzeinnahmen in Transaktions-Mails über die PaketPLUS E-Mail-Beilage.

PaketPLUS: Mehr als 8 Millionen Euro an Online-Händler ausgezahlt was last modified: by
Frank

Frank Weyermann
Betreiber der Seite onlinemarktplatz.de und und Inhaber von die-datenwerkstatt.de.



Kategorien: Andere Unternehmen

Schlagworte:, ,