eBay Australien ändert die Gebühren

eBay Australien verändert ab dem 1.Mai 2013 seine Gebührenstruktur. Einige Händler haben davon Vorteile, für andere wiederum wird eBay dann teurer.

eBay Australien ändert die Gebühren

Für Privatanbieter werden die kostenfreien Artikeleinstellungen pro Monat erhöht und zwar von 30 auf 40 Einstellungen monatlich. Die verkaufsabhängige Provision wird jedoch von 7,9% auf 9,9% ansteigen. Die Einstellgebühr ab der 41. Artikeleinstellung beträgt 1,50 australische Dollar je Artikel. Für angebotene Artikel deren Startpreis über 100,00 australischen Dollar liegt, ergibt sich eine  Einstellgebühr von 3,50 Dollar.

Die eBay Store-Preise werden ebenso angepasst. Anders als bei den meisten eBay Stores auf den anderen Online-Marktplätzen, beeinflusst der Level des gewählten eBay-Stores auf eBay Australien die verkaufsabhängige Provision, die bezahlt werden muss.

  • Basic Store 8%
  • Featured Store 7%
  • Anchor Store 6%

Allerdings gibt es auch noch Kategorie-spezifische Gebühren.

eBay Australien ändert die Gebühren was last modified: by
Ellen (Redakteur)

Ellen Schmitt-Fleckenstein, Holzkirchen



Kategorien: Onlinehandel allgemein

Schlagworte:, , ,